RTL-Serie „GZSZ“ startet in UHD HDR via RTL UHD

18
502
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Seit knapp drei Jahrzehnten und fast 7.000 Folgen gehört „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) zu den erfolgreichsten RTL-Formaten. Ab dem 16. September 2019 wird die Seriein UHD HDR ausgestrahlt.

Montags bis freitags werden sowohl die Hauptausstrahlung um 19.40 Uhr als auch die Wiederholung am Folgetag um 8.30 Uhr bei RTL UHD zu sehen sein, informierten RTL und HD Plus am Montag. HD Plus Kunden empfangen das Format auf ihrem UHD-TV in der besseren Bildqualität ohne Zusatzkosten.
 
Die Kombination von UHD mit HDR garantiert ein umfassendes und brillantes Seherlebnis. Während UHD für eine deutlich höhere Auflösung des Bildes sorgt (3840x2160p, damit viermal so viel wie Full HD und 20-mal so viel wie SD), erweitert die HDR-Technik den Kontrastumfang des Bildes, macht also mehr Abstufungen zwischen dunkel und hell sichtbar.

Zudem erhöht HDR den Farbraum, also die Zahl der sichtbaren Farben. Gerade die Erweiterung um HDR ermöglicht Verbesserungen in der Bildgestaltung, die von vielen Experten sogar höher gewichtet werden als die reine höhere Auflösung. Die Mediengruppe RTL Deutschland setzt bei der Ausstrahlung der Unterhaltungsshows auf die beiden HDR-Standards HDR10 (non-linear) sowie HLG (linear).
 
RTL präsentiert am 6. und 9. September auch die Qualifikationsspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen die Niederlande und Nordirland ultrahochauflösend auf RTL UHD. Formel-1-Fans kommen im September sogar dreimal auf ihre Kosten – sie erleben die Qualifikation sowie die Rennen mit HD Plus ebenfalls in UHD.
 
Voraussetzung für den UHD-Empfang und die Darstellung ist neben Sat-Empfang ein UHD-Fernseher. Ferner benötigen Zuschauer ein HD-Plus-Modul, einen UHD-HD-Plus-Receiver oder ein neues TV-Gerät von Panasonic oder Samsung, in dem HD Plus bereits integriert ist.
 
Die Empfangsparameter von „RTL UHD“ 
Satellit: ASTRA 1KR, 19,2 Ost 
Transponder: 1.013 
Frequenz: 11391,25Mhz (Horizontal) 
Symbolrate: 22.000 Ms/s 
Datenrate: 20 Mbit/s FEC 5/6[fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

18 Kommentare im Forum

  1. Ende des Jahres 2019 soll wohl dann auch der Umbau auf UHD-Technik des Sendezentrum in Köln-Deutz abgeschlossen sein und seinen Betrieb aufnehmen. Dann werden wohl noch mehr Sendungen und Filme in UHD bei RTL kommen.
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum