Sagem HD-TV mit Dolby Virtual Surround

0
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Eschborn – Das neue Modell Sagem Axium HD-D45 wartet mit verbesserter Technik auf und überrascht durch Chic mit Klavierlack-Oberfläche, abnehmbaren Lautsprechern und verkleinerten Maßen.

Bei 45-Zoll Bilddiagonale (114 Zentimeter) ist das Bild größer als bei einem typischen Plasma-Schirm und mit 34 Zentimeter Tiefe trägt er kaum mehr auf.
 
Der Sagem Axium HD-D45 verwöhnt die Ohren mit einem 2.1-Kanal Soundsystem – einer Innovation von Sagem, das seinen Subwoofer unauffällig im geschwungenen Gerätefuß verbirgt. Das Dolby Virtual Surround füllt das gesamte Wohnzimmer mit Hollywoodspannung und Konzertatmosphäre. Wer eine diskrete Surround-Anlage betreibt, den belohnt der Sagem Axium HD-D45 nach dem Abnehmen der Lautsprecher mit einem nochmals erschlankten, eleganteren Look. Die automatische Lautstärkekontrolle gleicht den oft störenden Pegelunterschied zwischen Programm und Werbung aus. Wer auf abnehmbare Lautsprecher von vornherein verzichten möchte, kann auf die preisgünstigere silberfarbene Variante Axium HD-D45S mit Nicam Stereo-Sound-System zurückgreifen.
Ansonsten verfügt dieses über dieselbe Bildqualität wie der Axoum HD-D45. Für fast schon holographische Fernsehbilder sorgt bei der Sagem Axium HD-D45-Serie das Videoprocessing vonFaroudja.
 
Die DCDi-Technologie ermöglicht durch adaptives Progressive-Scan pixelscharfe Bilder ohne jedes Zeilenflimmern, während die Diagonal-Interpolation alle restlichen Zeilenstrukturen aus dem Bild heraus rechnet. Die automatische Filmmode-Erkennung mit 2/2-Pulldown bringt durch seine echte Zeilenverdoppelung nochmals schärfere Bilder bei Filmen. So aufbereitet gelangen die Bilder auf eine kontrastreiche Projektionsscheibe. Für maximalen Kontrast und leuchtstarke natürliche Bilder sorgt beim HD-D45 eine Lightengine der neuesten DLP-Generation. Dank HD2+ bietet der Spiegelchip 1280 x 720 Pixel HDTV-Auflösung und lässt mit seinen 700cd/m² Leuchtdichte bei einem Kontrast von 3000:1 die Mattscheibe leuchten.
 
Vielfältige Anschlussmöglichkeiten für Videogeräte und Computer stellt der Sagem Axium HD-D45 zur Verfügung, vom schlichten Antennenanschluss für seinen analogen Doppeltuner, über Scart, S-Video, Componenten-Video bis hin zu VGA und DVI mit HDCP. Damit steht auch HDTV Tür und Tor offen.
 
Der unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers lautet 3 199,- Euro. In der Version ohne Lautsprecher (Axium 45S) beläuft sich der Preis auf 2 899,- Euro. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert