Samsung plant Kombi-Chipset für DVB-H und DMB

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Von koreanischen Chiphersteller Samsung kommt ein neuer Chipsatz für die digitalen Mobil-TV-Standards.

Die neueste Samsung-Entwicklung ermöglicht digitales Fernsehen nach dem DVB-H-Standard. Die entwickelten Bausteine decken den gesamten Funktionsbereich vom Antenneneingang bis zur Bildaufbereitung ab. Neben der Lösung für DVB-H soll der Chipset auch DMB-Signale (Digital Multimedia Broadcasting) empfangen und verarbeiten können. Der Tunerbaustein unterstützt diverse international übliche DVB-H-Richtungen. Laut Samsung können sowohl europäische als auch amerikanische Gerätehersteller die selben Tunerchips verwenden.

Die geplante Markteinführung wird für Mitte des kommenden Jahres vorausgesagt. Das Unternehmen rechnet für das Jahr 2006 mit einem weltweit etwa 5 Millionen DVB-H-Geräten. [ak]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert