Sat-IP-Antennen und Enigma-Receiver

7
50
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Ab sofort ist die neue DIGITAL FERNSEHEN im Handel erhältlich. In der Dezember-Ausgabe nimmt die Redaktion zwei neue Sat-IP-Antennen sowie die neusten Enigma2-Linuxreceiver von Vu+ und Gigablue unter die Lupe.

Anzeige

Wer bisher Satellitenfernsehen genießen wollte, kam um eine Koaxialverkabelung nicht herum. In vielen Gebäuden bedeutete dies auch das Aufstemmen von Wänden. Hinzu kam, dass sobald ein Raum  anders genutzt werden sollte, auch das leidige Verkabelungsthema neu aufkam. In den letzten Jahren wurde aber eine neue Technologie entwickelt, die sogar die kabellose Übertragung von Sat-Signalen erlaubt. Sat-IP ist der Name dieser Technologie, die Ende 2013 mit ersten Schaltern erstmal für Endkunden verfügbar war.
 
In den letzten drei Jahren hat sich noch einmal viel getan und deshalb verwundert es nicht, dass mittlerweile sogar Sat-Antennen verfügbar sind, die Sat-IP schon ab der Antenne bereitstellen. Dadurch wird eine Koaxialverkabelung komplett unnötig.

In der Dezemberausgabe des Magazins DIGITAL FERNSEHEN nimmt die Testredaktion gleich zwei dieser Empfangseinheiten unter die Lupe. Neben einem Modell fürs Eigenheim ist mit der Selfsat Snipe-Dome-Air auch eine Antenne für den Urlaub dabei.

Natürlich müssen sich in der Weihnachtsausgabe auch Empfangsgeräte beweisen. Die Redaktion hat dabei unter anderem die neusten Modelle von Vu+ und Gigablue unter die Lupe genommen. Nach dem Vorabtest des Solo 4K-Receivers des koreanischen Herstellers Vu+ muss sich die Box in der aktuellen Ausgabe den offiziellen Testkriterien stellen. Im Dezemberheft können Leser der Printausgabe nachlesen, wie gut der Ultra-HD-Receiver diese meistert. Darüber hinaus werden auch die Vorzüge der alternativen Images im Test erläutert. Auch Gigablue hat ein neues Gerät pünktlich zum Weihnachtsgeschäft platziert. Der X3 ist dabei ein Gerät der Mittelklasse, was sogar mit einem Twintuner ausgestattet werden kann. Wie sich der Receiver schlägt, erfahren Sie ebenfalls in Dezemberausgabe der DIGITAL FERNSEHEN.

Wer noch ein passendes Weihnachtsgeschenk für seine Lieben sucht, erfährt zudem im Heft, welche interessanten Dinge verschiedener Preisklassen speziell bei Technikfans 2015 besonders angesagt sind. 
 
Die Highlights der aktuellen Ausgabe im Überblick:

      • Enigma2-Power-Empfänger
      • S2-Umstellung von Sky geglückt
      • Geschenkideen zum Fest

        Diese und viele weitere Themen lesen Sie in der DIGITAL FERNSEHEN Ausgabe 01/2016, die ab sofort an den Kiosken erhältlich ist.
         
        Hier abonnieren
         
         
        Hier Heft kaufen:
         
                             
         
         
        Hier Heft als ePaper kaufen:
         
                              
         
         
        Hier Heft als App kaufen:
         

           

        [red]

        Bildquelle:

        • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
        Anzeige

        7 Kommentare im Forum

        1. ... und wenn man das Sat-IP LNB zusammen mit der Schüssel und Halterung verkauft ist es eine Sat-IP Antenne.
        2. Trotzdem ist das eine wenig gebräuchliche Ausdrucksweise... Und ich denke, die haben die LNBs in bestimmten Schüsseln getestet, um eine Vergleichbarkeit zu erreichen...
        Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

        Kommentieren Sie den Artikel im Forum