Satco, Sky Vision und Kathrein: Warm-up für die ANGA COM

1
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Namhafte Hersteller und Vertreiber von Multischaltern, Digitalreceivern und Sat-Antennen warteten am Dienstagabend gespannt auf die Ergebnisse der Leserwahl 2013 im Sat- und Kabelbereich. Während noch die beliebtesten Geräte der letzten 12 Monate verkündet wurden, sind indes schon neue Geräte in der Pipeline und sollen nächste Woche auf der ANGA COM präsentiert werden.

Gegen 21 Uhr hatte das Zittern ein Ende, als schließlich die Gewinner der Leserwahl 2013 im Bereich Sat- und Kabel-TV gekürt wurden. So konnten in den Kategorien „Sat-Antennen“, „Verteiltechnik“ und „HbbTV-Receiver“ Sky Vision, Satco Europe und Kathrein den 1. Platz einheimsen. Im Anschluss der Veranstaltung standen uns die Preisträger Rede und Antwort.
 
Satco: Zigtausend Möglichkeiten für den Nutzer
 
Hybride Set-Top-Boxen werden immer beliebter und finden zunehmend Absatz auf dem deutschen Markt. So war es nur folgerichtig in diesem Jahr bei der Leserwahl die Kategorie „HbbTV-Receiver“ mit einzuführen. Hier konnte sich das Modell VU+ Uno bei der Wählerschaft eindeutig durchsetzen. Den Preis nahm Hans Meller, Geschäftsführer von Satco Europe, mit Freude entgegen. „Es ist ein sehr guter Preis, weil man genau sieht, wie der Leser über das Produkt denkt oder was er von dem Produkt hält“, so Meller. Dass die meisten Leser gerade die VU+ Uno als besten hybriden Receiver gewählt haben könnte, erklärt sich Satco-Geschäftsführer mit den vielfältigen Möglichkeiten, Internetfeatures zu nutzen. „Ich denke, dass die Box vor allem mit HbbTV und den anderen zigtausenden Plugins, die sich der User selbst installieren kann, überzeugt.“

Sky Vision: Die „härteste Jury der Welt“ überzeugt
 
In der Kategorie „Sat-Zubehör/Verteiltechnik“ räumte Sky Vision einen Pokal mit der Humax-Multischalter-Serie ab. CEO Jürgen Horn zur Leserwahl: „Man sagt, die Leser sind die härteste Jury der Welt. Das sehe ich auch so. Hier spielt jede Freundschaft, jede Verbindung und langjährige Beziehung keine Rolle, denn es wird wirklich nur so geurteilt, wie es aus der Endkundensicht gesehen wird. Und deswegen sind wir auch sehr stolz darauf. Hier auf dem Siegertreppchen zu stehen, ist schon etwas Besonderes.“

Im Bereich von Sat-Spiegeln und Multischaltern ist Sky VisionLizenznehmer von Humax bezüglich der Markenrechte. Angesprochen auf dieBeliebtheit der Humax-Geräte hebt Horn vor allem das KriteriumBenutzerfreundlichkeit hervor.
 
Auf die Frage, womit sich dieHumax-Multischalterserie von den Gerätenanderer Hersteller abhebt,erklärt der Sky-Vision-Geschäftsführer, dasses vor allem daran liege,was der Endkunde spürt. „DieseMultischalterserie zeichnet sich durchseine herausragenden Werte invielen Bereichen aus, zum Beispiel bei derEntkopplung der Ebenen oderbei den Dämpfungswerten. Dort steht siedeutlich über anderenpreisgünstiger produzierten Multischaltern.“

Kathrein: Qualität macht (mal wieder) ihren Weg
 
Seit Jahren ein erfolgreicher Teilnehmer bei der Leserwahl desAuerbach Verlags ist die Kathrein-Werke KG. Der deutsche Hersteller fürAntennen- und Satellitentechnik konnte auch dieses mal wieder bei denLesern überzeugen. So gab es einen ersten Platz für die CAS-Serie in derSparte „Sat-Zubehör/Sat-Antennen“.

Für Kathrein-Verkaufsleiter Alfons Haas ist der Preis eine tolle Bestätigung für die geleistete Arbeit. „Wir haben einen Leitsatz, der heißt ‚Qualität macht ihren Weg‘. Diesen versuchen wir natürlich ständig weiter zu verfolgen. Und wie die Verleihung heute zeigt, ist das auch ein Ergebnis aus diesem Leitsatz.“ Die Antennen der CAS-Serie gehören nun schon seit einigen Jahren zu den beliebtesten Modellen.
 
Auf die Frage, wie man sich diese enorme Beliebtheit erklärt, hebt Haas unter anderem die Garantiezeit der Kathrein-Sat-Antennen hervor, die sich durchaus sehen lassen kann. „Wenn wir die Garantiezeit der Antenne nehmen, die zehn Jahre beträgt, dann spricht das für sich“, so der Verkaufsleiter.

Ausblick auf die Neuheiten der ANGA COM:
 
Natürlich ist die ANGA COM in der kommenden Woche ein Pflichtterminfür alle drei. Immerhin ist der Branchentreff „die wichtigste Messe indiesem Bereich in Europa“, wie Haas von Kathrein erklärt. So kündigt derRosenheimer Hersteller an, auch in diesem Jahr an seinem Standinteressante Produktneuvorstellungen zu zeigen.
 
Am Stand von Sky Vision sollen ebenfalls eine ganze Reihe vonNeuheiten dabei sein, wie Geschäftsführer Horn verrät. „Wir gehen mitdem Stand der Technik und zeigen auch, was es an Neuentwicklungen gibt.Es werden auf jeden Fall Receiver, Multischalter und Spiegelausgestellt. Zudem zeigen wir auch einiges in Sachen HD Plus. Es wirdalso spannend sein, zu uns auf den Stand zu kommen“, verspricht Horn.
 
Und auf welche Produktneuheiten darf man sich bei Satco Europefreuen? Geschäftsführer Hans Meller dazu: „Wir haben zwei neue Boxen,die VU+ Solo2 und die Duo2. Die VU+ Duo2 wird erstmalig mit derFinal-Version auf der ANGA COM präsentiert und auch zwei bis vier Wochenspäter auf dem Markt erscheinen.“[hol]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Satco, Sky Vision und Kathrein: Warm-up für die ANGA COM Im Klartext: HUMAX hat mit den Sat.-Spiegeln und Multischaltern nichts am Hut, das ist wie auch auch seit der Insolvenz von fuba ein eingekaufter Markenname für OEM-Produkte. Wird denn ein SPAUN-Multischalter durch ein HUMAX-Label benutzerfreundlicher? Bei allem Verständnis dafür, dass eine anzeigenabhängige Zeitschrift leider nicht ohne redaktionell verbrämtes Produkt-Placement auskommt: Den Text hat sich hoffentlich SVS SkyVison selbst und nicht die DF ausgedacht.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum