Satforce: Neuer Eycos Digital-Receiver

0
27
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hallwang – Bei dem neuen Eycos S 30.12 CI stand für die Eycos-Entwicklungsingenieure eine einfache und logische Bedienbarkeit des Gerätes im Mittelpunkt.

Sehr kurze Umschaltzeiten, die Darstellung der einzelnen Sender auf einem Mosaik-Bildschirm mit bis zu 16 Bildern, der elektronische Programmführer, Menüs in 12 Sprachen und integrierte Spiele machen den Eycos S 30.12 CI interessant.

Ausgestattet mit zwei CI-Slots zur Aufnahme von entsprechenden Modulen erlaubt dieser Digital-Receiver den Empfang von Pay-TV-Programmen und frei empfangbaren Sendern. Die integrierten DiSEqC Protokolle 1.0, 1.1, 1.2 und 1.3 (USALS) erlauben den Betrieb an einer Einzelantenne, einer Multifeed-Anlage oder an einem DiSEqC/STAB-Motor. Und da eine Multifeed- oder eine motorgesteuerte Antenne eine ungeahnte Programmvielfalt liefert, bietet der S 30.12 CI die Verwaltung von bis zu 8 000 Programmplätzen. Den guten Ton für die heimische Dolby-Digital-Anlage erzielt der koaxiale Ausgang (S/PDIF).
 
Der Eycos S 30.12 CI ist ab sofort in allen europäischen Ländern lieferbar. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert