Sceneo TV-Software für Vista ab Donnerstag verfügbar

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Neunkirchen -Vista TV ist ein Erweiterungspaket, das Windows Vista nicht nur für DVB, HDTV und Pay-TV fit macht, sondern MCE auch um Funktionen wie Picture-in-Picture oder Werbe-Entfernung erweitert.

Das Komplettpaket besteht aus drei Einzelkomponenten, die sich für verschiedene Anwendungsfälle in Vista eignen. Das Sceneo TV-Gadget nutzt die mit Windows Vista eingeführte Microsoft Sidebar, um Fernsehen direkt in den Windows Desktop zu integrieren. Verfügt der PC über mehrere TV-Karten oder -Tuner, lässt sich das TV-Gadget auch mehrfach starten. Das Programm Sceneo TVcentral MCE integriert die Sceneo TV-Technologie in Microsoft Vista MCE und tauscht das vorhandene Live TV, Live Radio und den Programmführer gegen verbesserte Komponenten mit neuen Funktionen aus, so Sceneo weiter. Dies mache Vista TV gerade für deutsche Nutzer interessant, denn mehr als zwei Drittel aller Digital-TV-Haushalte können bisher mit der Standard-MCE nichts sehen: Das Bild bleibe schwarz.

TV Central MCE unterstütze hingegen nicht nur analoges Fernsehen, sondern auch alle Arten von DVB-Signalen, ob das „Überallfernsehen“ DVB-T, digitales Kabelfernsehen per DVB-C oder digitales Satelliten-TV über DVB-S oder DVB-S2. Auch für HDTV und Pay-TV-Empfang über CI/CAM sei TVcentral MCE geeignet. Außerdem bringt TV-Central MCE neue Funktionen mit, auf die MCE-Nutzer bisher verzichten mussten, wie z.B. echten Multituner-Support mit Bild-in-Bild-Funktion (PiP) oder die automatische Werbeentfernung aus TV-Aufnahmen mit dem „Director’s Cut“.

Abgerundet wird das Programmpaket durch Sceneo Bonavista, die elektronische TV-Zeitschrift. Durch das automatische Online-Update stellt Bonavista jederzeit das komplette TV-Programm von über 100 Sendern für die nächsten drei Wochen zur Verfügung. Sendungen lassen sich zudem in Bonavista mit einem einzigen Mausklick programmieren. Danach sorgt Vista TV dafür, dass die geplante Aufnahme zuverlässig auf der Festplatte landet – in digitaler DVD-Qualität (MPEG2) und ohne DRM-Kopierschutz. Dies funktioniere auch, wenn Vista TV nicht aktiv ist oder der PC sich im Standby befindet.
 
 Mit dem Launch der neuen Sceneo-Website zur CeBIT ist Vista TV ab Donnerstag (15. März 2007) für 49,95 Euro unter www.sceneo.tv erhältlich. Nach der CeBIT gelangt das Programmpaket Anfang April dann auch in den Fach- und Buchhandel. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion kann ab Donnerstag ebenfalls unter Sceneo.tv heruntergeladen werden. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum