Schwaiger DSR 603: Twin-Receiver mit Design-Besonderheiten

0
73
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Lano HD DSR 603 von Schwaiger kommt mit Twin-Tuner und CI-Plus-Schacht daher – und Unterbodenbeleuchtung. Vorgestellt werden soll der neue Receiver auf der Anga Com im Juni.

Receiver sind zumeist schwarz, breit und flach. In Punkto Design hebt sich dabei kaum ein Gerät vom anderen ab. Mit dem Lano HD DSR 603 stellt der Langenzeener Hersteller Schwaiger einen neuen Sat-Receiver mit Twin-Tuner vor, der genau das soll. Das Gerät ist geeignet für den Empfang von HDTV und unterstützt somit Bildsignale mit einer Auflösung von bis zu 1920 x 1080 Pixeln.
 
Dank der zwei integrierten TV-Tuner kann der Zuschauer mit dem DSR 603 ein Programm ansehen und ein anderes parallel dazu aufzeichnen. Zum Speichern der Aufnahme muss dabei eine externe Festplatte mit bis zu 320 GB über die rückseitige USB-2.0-Schnittstelle angeschlossen werden. Auch das spätere Abspielen der aufgezeichneten Inhalte erfolgt über diese USB-Verbindung.

Über den vorhandenen CI-Plus-Steckplatz können Zuschauer zusätzlich zum Free-TV-Empfang auch verschlüsselte Programme von Sky oder HD-Plus anschauen. Nötig sind dazu lediglich das entsprechende CI-Plus-Modul und die Smartcard des Anbieters. Softwareupdates erhält das Gerät entweder direkt über Satellit oder über den USB-Anschluss.
 
Der DSR 603 besitzt einen optischen AC3-/Digital Surround-Sound-Ausgang. Die angezeigten Informationen werden auf einem achtstelligen Punkt-Matrix Display dargestellt. Um das Heimkino optisch noch etwas aufzuwerten, ist der Receiver in verschiedenen Farben erhältlich und verfügt über eine einschaltbare blaue Unterbodenbeleuchtung.
 
Vorgestellt wird der Lano HD DSR 603 neben zahlreichen anderen Produkten auf der Anga Com, die vom 4. bis zum 6. Juni in Köln stattfindet. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum