Schwierigkeiten beim BBC HDTV-Empfang

0
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Die Freude war groß über die Ankündigung, dass die BBC alle WM-Spiele hochauflösend und uncodiert über Satellit senden wird.

Doch nun kommt die Ernüchterung. Seit Anfang der Woche sendet der britische Veranstalter erste Testausstrahlungen auf 28,2 Grad Ost.

Leider können diese mit den in Deutschland erhältlichen HDTV Receivern von Pace und Humax nicht empfangen werden.
 
Die Receiver erkennen zwar ein Signal können den in MPEG 4 ausgestrahlten Sender allerdings nicht einlesen. Gleiche Beobachtungen machte DIGITAL FERNSEHEN bereits im April mit den Sky HDTV-Programmen. Somit muss leider schon heute davon ausgegangen werden, dass die heute auf dem Markt erhältlichen Geräte zumindest vorerst nicht mit den englischen HDTV-Kanälen umgehen können. Wer auf eine Sky Digibox ausweichen will, muss sich ebenfalls noch gedulden da erste Exemplare frühestens Mitte mai erhältlich sein werden.
 
Bleibt zu hoffen, dass sich bis zur WM noch etwas ändert und auch herkömmliche MPEG 4/DVB S2-Geräte die Signale empfangen und darstellen können. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert