Sharp bringt großformatige TVs der LE857E-Serie auf den Markt

0
6
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Sharp erweitert seine Aquos-TV-Reihe um die neue LE857E-Serie. Die Gerätewarten mit Bilddiagonalen von 60, 70 und 80 Zoll auf und bieten mit Quattron-Bilddtechnologie, Active-Motion-Bewegtbilddarstellung und 3D im Active-Shutter-Verfahren die ausgereiftesten Bildtechnologien der Display-Spezialisten von Sharp.

Mit der LE857E-Serie möchte Sharp die Aquos-TV-Linie um mehrere Geräte aus der Oberklasse erweitern. Die Modelle LC-60LE857E, LC-70LE857E und LC-80LE857E warten dabei mit Bilddiagonalen von 60, 70 und 80 Zoll auf. Dank der Quattron-Bildtechnologie, die einen zusätzlichen gelben Subpixel zu den Grundfarben Rot, Blau und Grün hinzufügt, sollen die Fernseher ein besonders helles und natürliches Bild mit weichen Abstufungen liefern. Dank der 800-Hz-Active-Motion-Technology von Sharp sollen zudem die Bewegungsabläufe absolut scharf dargestellt werden. Die 3D-Darstellung erfolgt mittels der Active-Shutter-Technik.
 
In punkto Design unterstreichen die Fernseher der LE857E-Serie den Premium-Anspruch. Dank einer 15-mm-schmalen Blende und einem offenen Metallständer wirken die Geräte trotz ihrer Größe schlank und filigran. Die Aufmerksamkeit des Betrachters soll dabei nicht von den riesigen Displays abgelenkt werden.

Die Smart TVs verfügen über den offenen Webbrowser Aquos Net+. Dieser stellt dem Nutzer bei einer Anbindung der Geräte an das World Wide Web neben dem Zugriff auf Internetseiten auch Soziale Netzwerke, Apps und Video-on-Demand-Angebote zur Verfügung. Zusätzlich verfügen die Geräte über einen sogenannten „Wallpaper-Mode“. Im Standby-Modus soll dieser die Sharp-TVs in riesige Gemälde verwandeln, die auf den Displays angezeigt werden. In diesem Modus sollen die Fernseher besonders wenig Energie verbrauchen.
 
Für iOS und Android stellt Sharp zudem eine Fernbedienungs-App bereit, mit der sich die Geräte der LE875E-Serie von Smartphone oder Tablet aus bedienen lassen. Die App soll schon in Kürze in den App-Stores von Google und Apple verfügbar sein.
 
Auf den Markt kommen sollen die neuen TVs LC-60LE857E, LC-70LE857E und LC-80LE857E noch im Laufe des Monats. Der 60-Zoll-große LC-60LE857E soll dabei für 2799 Euro (UVP) angeboten werden. Der 70-Zöller LC-70LE857E wird mit 4499 Euro (UVP) veranschlagt. Der LC-80LE857E mit einer Bildschirmdiagonale von 80 Zoll soll 7999 Euro (UVP) kosten. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum