Sharp entwickelt Dreifach-Perspektiv-LCDs

0
4
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Osaka/Japan – Mit Hilfe dieser Technik können gleichzeitig drei verschiedene Bildsignale dargestellt werden, die sich dem Zuschauer je nach räumlichen Standort enthüllen.

Sharp ist es damit gelungen, den Blickwinkel so zu kontrollieren, dass das Display gleichzeitig verschiedene Bilder von links, rechts und der Mitte anzeigen kann. Damit ist der japanische Elektronikriese nach eigenen Angaben ein neuer Schritt in der Entwicklung von kontrollierten Blickwinkeldisplays gelungen.

Letztes Jahr hatte der LCD-Vorreiter auf diesem Gebiet den Anfang gemacht und ein Zweifach-Perspektiv-Display sowie einen LCD mit umschaltbarem Blickwinkel vorgestellt. Des weiteren kommt diese Technik auch in Navigationssystemen und bei Handy-Displays zum Einsatz.

Besonders für den wachsenden Markt der Autounterhaltungsindustrie scheintdiese Entwicklung durchaus interessant sein: So könnte über nur ein Display das ganze Auto versorgt werden: Der Fahrer bekommt das Navigationssystem angezeigt, während der Beifahrer gleichzeitig Informationen zur Strecke heraussuchen könnte und die Kinder im Rückraum wiederum mit einer DVD unterhalten werden.

Selbstverständlich plant Sharp auch die Nutzung in öffentlichen Räumen für Werbedisplays oder andere Anzeigensysteme. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert