Siemens: Premiere-taugliche Sat- und Kabel-Receiver

0
37
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

München – Digitale Premiere-geeignete digitale Set-Top-Boxen für den Satelliten- und Kabelempfang erweitern die Produktpalette von Siemens und dessen Gigaset-Linie.

Während das Gigaset M350 S für den digitalen Satellitenempfang geeignet ist, bietet Siemens mit dem Gigaset M350 C die passende Lösung für alle Zuschauer, die Premiere über ihren Kabelanschluss empfangen. Dazu finden auch alle frei empfangbaren Fernseh- und Radiosender auf einem der 2 000 Programmspeicherplätze Platz. Gemein ist beiden Geräten die einfache Bedienbarkeit: Bei der Installation hilft eine komfortable Bedienerführung, die Steuerung der Set-Top-Boxen erfolgt über eine farbige grafische Benutzeroberfläche und zu allen Funktionen gibt es umfangreiche Hilfen. Die gedruckte Fernsehzeitschrift ersetzt das Gigaset M350 S/C durch den elektronischen Programmführer EPG. Die Set-Top-Boxen unterstützen auch den Videotext-Empfang.
 
Für die Verbindung zu TV und Video- oder DVD-Recorder stehen zwei Scart-Anschlüsse zur Verfügung, die HiFi-Anlage kann entweder per analogem Cinch-Anschluss oder digital über S/PDIF mit dem Gerät verbunden werden. Software-Updates kommen automatisch via Satellit oder Kabel auf die Box. Der Premiere-Kartenleser ist in die Front integriert.
 
Das Gigaset M350 S und das Gigaset M350 C ermöglichen die Nutzung zukunftsträchtiger Inormations- und Unterhaltungsangebote, die das klassische Free- und Pay-TV ergänzen. Auf Knopfdruck erhält der Zuschauer so zum Beispiel Zusatzinformationen zum laufenden Programm über EPG. Beim Gigaset 350S hat der Zuschauer mit einem Klick auf die Taste „more“ der Fernbedingung Zugang zum MehrwertdienstMore TV und damit zu den neuesten Nachrichten – in den ersten drei Monaten bei Freischaltung bis zum 30. September 2005 sogar kostenlos.
 
Das Gigaset M350 S kommt im Mai, das Gigaset M350 C im Juni zum Preis von 149,95 Euro in den Handel. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert