Size matters: Neuer Plasma-TV von Samsung

0
7
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Schwalbach/Ts. – Der neue Plasma-TV von Samsung bringt das Stadion nach Hause: Der PS-63P5Hz zeigt Tore auf 160 cm Bildschirmdiagonale, bietet zehn Lautsprecher und ein Kontrastverhältnis von 10 000:1.

Der Plasma-TV aus Samsungs P5-Reihe im XXL-Format glänzt in schwarzem Klavierlack-Design und ist in jedem Wohnraum nur schwer zu übersehen.

Samsungs Dual 13-Bit-Processing-Technologie bietet gar 549 Milliarden Farben (8 192 Graustufen). Die 13-bit-Videoverarbeitung errechnet mehr Farbabstufungen, die natürlichere Farbverläufe mit sich bringen. Dies soll für eine hervorragend realistische Bildqualität sorgen. Zudem besitzt er ein leistungsstarkes und kompaktes Soundsystem. Unterhalb des Displays sorgen hinter einer abnehmbaren Blende zehn Lautsprecher für optimalen Surround-Sound. Diese Akustikleistung ersetzt eine zusätzliche Heimkino-Anlage.
 
Mit einer Auflösung von 1 366 x 768 Bildpunkten und der HDMI-Schnittstelle für Audio- und Videoübertragung und „HD ready“-Technologie ausgestattet, ist das Oberklassemodell für die HDTV-Fernsehübertragung gerüstet. Dank eines VGA-Anschlusses lässt sich der Plasma außerdem als großformatiger PC-Bildschirm nutzen. Trotz der Größe ist der Plasma-TV energiesparend durch die Blue-Eye-Sensor-Technologie. Die automatische Helligkeitseinstellung, die das Bild je nach Umgebungslicht reguliert, spart etwa 20 Prozent Energie.
 
Für jeden, der es sich leisten kann, ist der PS-63P5H ab sofort auf dem deutschen Markt für stattliche 10 999 Euro,- (UVP) erhältlich. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert