Sky+ hält Einzug bei Unitymedia – 2TB-Version für Kabel

9
39
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Gute Nachrichten für alle Sky-Kunden bei Unitymedia: Ab sofort kann der Festplattenreceiver Sky+ auch im Netz des Betreibers gebucht werden. Zudem ist die 2-Terrabyte-Variante von Sky+ ab sofort auch für alle Kabelnetze verfügbar.

Sky-Kunden im Netz von Unitymedia müssen nicht länger auf die Vorzüge des Festplattenreceivers Sky+ verzichten. Denn wie der deutsche Pay-TV-Anbieter am Montag bekannt gab, ist die Box ab sofort auch in den Netzen des in Hessen und Nordrhein-Westfalen tätigen Kabelnetzbetreibers verfügbar. Durch die Verwendung verschiedener Verschlüsselungssysteme konnnte das Gerät von Unitymedia-Kunden bisher nicht gebucht werden.

Zudem kündigte der Pay-TV-Anbieter an, dass die Sky+-Variante mit einer 2 Terrabyte großen Festplatte nun auch in allen Kabelnetzen verfügbar ist. Zum Start Ende März kam der Receiver zunächst nur für Satellitenkunden auf den Markt. Mit dem vergrößerten Speicher möchte Sky den dabei den Bedürfnissen seiner Kunden entgegen kommen, noch mehr Inhalten in einem persönlichen Archiv aufzuzeichnen und zeitlich flexibel wieder abzurufen.
 
Abonnenten, die sich für die Option der größeren Festplatte entscheiden, stehen dabei je ein Terabyte für Aufnahmen aus dem normalen Programm und für Sky-Anytime-Angebote zur Verfügung. Der Video-on-Demand-Service soll in diesem Zuge auch massiv erweitert werden, sodass über 400 aktuelle Filme, Serien, Dokus, Kinderprogramme und Sport zum Abruf zur Verfügung stehen. Viele der Inhalte werden zudem bereits in HD-Qualität angeboten. Die Kapazitäten des 2 Terabyte großen Speichers sollen dabei ausreichen, um mehr als 200 Stunden TV-Material in HD-Qualität aufzuzeichnen. Bei Aufnahmen in SD-Qualität soll die Kapazität sogar für über 600 Stunden reichen. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky+ hält Einzug bei Unitymedia - 2TB-Version für Kabel NDS ist ja nun auch schon eine weile bei UM aufgeschaltet.
  2. AW: Sky+ hält Einzug bei Unitymedia - 2TB-Version für Kabel Ziemlich teuer wenn man jetzt sofort einen Sky+Receiver haben möchte.320 GB,so um die 180 Euro.Für die 2TB Version über 350 Euro.Man bekommt eine neue SC die nur für den Sky+ Receiver ist.Diese neue Karte passt dann in kein ACC Modul.Also nix mit wechseln in andere Receiver.
  3. AW: Sky+ hält Einzug bei Unitymedia - 2TB-Version für Kabel Die Karte passt aber in Uni Max und was weiss ich wie die Cams alle heissen....
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum