Sky Vision mittlerweile mit sechs Skyplus-Receivern

0
25
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Schwülper – Der Satelliten-Distributor Sky Vision will seine Eigenmarke Skyplus auf der Kabelmesse Anga Cable einem breiteren Publikum vorstellen.

Der Spezialist für Satellitenempfangstechnologie präsentiert sechs Receiver dieser Produktlinie, die sich laut Sky Vision-Angaben durch eine hohe Energieeffizienz auszeichnen. So soll der Stromverbrauch bei zirka zwei Watt im Standby-Modus liegen.

Die neuesten Produkte im Portfolio sind die beiden Free-To-Air Receiver Skyplus 230 S und Skyplus 240 S für Einsteiger ins digitale Satellitenfernsehen. Beide Satellitenreceiver verfügen laut eigenen Angaben über Multibild- und Zoomfunktion, 4 500 Programmspeicherplätze, Mehrfachtimer, ein variables Bildschirmformat (4:3, 16:9) sowie drei integrierte Spiele. Der 230 S ist für 49,90 Euro unverbindliche Preisempfehlung (UVP) zu haben, der Skyplus 240S kostet 59,90 Euro (UVP).

Neben den Skyplus FTA-Receivern stellt Sky Vision zwei Satellitenreceiver mit CI-Schnittstellen und zwei DVB-T-Receiver der Produktlinie aus. „Zur Anga Cable Messe präsentiert sich Sky Vision als Vollsortimenter und kompetenter Partner der großen Marken. Zugleich setzen wir mit unserer Hausmarke Skyplus ein Zeichen für das digitale Satellitenfernsehen“, gibt Sky Vision-Geschäftsführer Jürgen Horn einen Ausblick auf die Messeziele seines Unternehmens.
 
Sky Vision finden Sie während der Anga Cable Messe in Köln vom 22. bis 24. Mai am Messestand D28. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum