Smart DVB-T-Receiver mit Modulator

0
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Bonn/St. Georgen – Mit dem Smart MX-56 bringt die Digitalmarke Smart einen neuen DVB-T Receiver auf den Markt, der unter anderem mit einem zehnsprachigen OSD-Menü, Favoritenliste und 1 000 Programmplätze ausgestattet ist.

Zudem verfügt das Gerät nach Angaben von Smart über einen automatischen Kanalsuchlauf, eigenen Teletext, eine elektronische Programmzeitschrift (EPG), Software-Upgrade via Internet, Audio Digital Output (AC3) und zwei Scart-Anschlüsse.

Der Smart MX-56 wird im Handel in zwei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich sein. In einer erweiterten Austattungsvariante wird es den DVB-T Receiver als Smart MX-56M mit integriertem Modulator geben, so dass es möglich sein wird, ältere Fernsehgeräte ohne Scart-Anschluss an das Fernsehsignal anzuschließen.
 
Digitales Antennenfernsehen ist in zahlreichen Ballungsräumen und darüber hinaus in Deutschland zu empfangen. Dazu reicht ein DVB-T Receiver und eine herkömmliche Antenne aus. Zusätzliche Gebühren zu den üblichen Rundfunkabgaben (GEZ) fallen bei DVB-T nicht an.
 
Der Smart MX-56 ist ab sofort ohne Modulator für 79,90 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel erhältlich und der Smart MX-56M mit integriertem Modulator für 89,90 Euro (unverbindliche Preisempfehlung).
 [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert