Smartmeter C10: Neues Messgerät für digitale Kabelsignale

0
63
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Schwarzwälder Digitalspezialist Smart Electronic liefert ab August mit dem Smartmeter C10 ein neues digitales Messgerät für Kabelfernsehen an den Handel aus.

Damit komplettiert das Unternehmen laut einer Mitteilung vom Dienstag seine Produktpalette intelligenter Messgeräte. Mit dem Smartmeter C10, das ab August für 499,95 Euro (UVP) erhältlich sein soll, lassen sich via DVB-C ausgestrahlte TV-Ausstrahlungen messtechnisch erfassen, mittels Signalüberwachung kontrollieren sowie über eine benutzerfreundliche Oberfläche auf dem integrierten 3,5-Zoll-Bildschirm mit TFT-LCD-Technik auswerten.
 

Das bereits von den Smart-Messgeräten für DVB-S und DVB-T bekannte Konzept soll dabei die Installation komplexer Hausanlagen erleichtern. Mit wenigen Tastendrücken erhalte der Installateur alle notwendigen Informationen zur Justierung auch individuellster Empfangsanlagen. Die handliche Bauweise erlaube zudem Messungen auf engstem Raum, hieß es.

Eingehende Signale werden dabei sowohl optisch als auch akustisch erfasst und in Form eines Bargraphen auf dem Bildschirm angezeigt. Über einen Spektrum-Analyzer lässt sich der Pegel aller Kanäle im gesamten Frequenzbereich abbilden. Per USB können Screenshots ebenso wie TV-Ausstrahlungen auf externen Speichermedien archiviert und Software-Aktualisierungen eingespielt werden.
 
Ein integrierter Multimedia-Player ermöglicht ferner die Wiedergabe von unterschiedlichsten Audio- und Videodateien, wie MP3 oder MPG. Außerdem lässt sich das Smartmeter C10 für einen Funktionstest an Kabelreceivern verwenden, um nach Verbindung mit der A/V-Eingangsbuchse des Messgeräts die Signalausgabe zu überprüfen. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum