Sony kündigt Verkaufsstart des ersten OLED-TVs an (Update)

0
18
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Tokio – Ab dem 1. Dezember soll der Elf-Zoller in den Handel gehen. Mit dem Sony XEL-1 gehen die Panels mit organischen LED-Kristallen in die Massenfertigung. Die Panels sollen einen unglaublichen Maximalkontrast von 1 000 000 : 1 unterstützen.

Auf den 960 x 540 Pixel sollen laut Sony auch 1080p-, 1080i, 720p und 480i/p-Signale heruntergerechnet angezeigt werden können. Die Lebensdauer gibt Sony mit 30 000 Stunden an.

Ein weiterer Vorteil der OLED-Panels soll die noch flachere Bauweise sein: So ist der Schirm nur drei Millimeter dick. Dafür weicht die Technik samt Sat-Tuner und Lautsprecher in den Fuß des TV-Geräts. Auch die Anschlüsse finden hier Platz, namentlich je ein HDMI-, USB- und Ethernet-Anschluss.
 
Der Mini-Fernsher soll 29 x 25 x 14 Zentimeter messen und nur zwei Kilogramm weigen. Für so viel grazile Technologie wird auch ein stolzer Preis fällig – umgerechnet 1 200 Euro fallen für den OLED-Sonys an. Dabei geht Sony selbst wohl eher von einem Nischenprodukt aus, monatlich werden zunächst nur 2 000 Geräte produziert. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum