Sony: Produkt-Highlights für die IFA 2012

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der japanische Hersteller für Unterhaltungselektronik, Sony, präsentiert auf dem IFA Innovations Media Briefing am heutigen Donnerstag einen Teil seiner Produkt-Highlights für die Ende August in Berlin startende Messe. Darunter TVs der Bravia HX855-Serie und die ersten Google TV-Produkte für Deutschland.

Die Internationale Funkausstellung (IFA) öffnet am 31. August wieder ihre Pforten in Berlin. Bereits im Vorfeld stellen viele Hersteller ihre Produkthighlights im Rahmen des am heutigen Donnerstag stattfindenden IFA Innovations Media Briefing ihre Produkthighlights für die Messe vor. So auch der Elektronik-Riese Sony, der mit dem Netzwerkplayer NSZ-GS7 und dem Blu-ray Player NSZ-GP9 im September die ersten Google TV-Produkte nach Deutschland bringen will. Beide Geräte wurden von DIGITALFERNSEHEN.de bereits im Juni vorgestellt.

Bessere Bildqualität, ein schwerelos anmutendes Design und umfangreiches Online-Entertainment verspricht die Bravia HX855-Serie. Die neuen LCD-Fernseher sollen mit Bilddiagonalen von 40, 46 und 55 Zoll auf den Markt kommen. Dank umfassender Netzwerkfunktionen sollen die TVs problemlos mit Notebook, Tablet, Smartphone und Co. kommunizieren können und sich so mit zusätzlichen Inhalten wie Videos, Musik und Bildern versorgen. Dank WLAN sollen sich die Fernseher zudem ohne zusätzliches Kabel mit dem Internet verbinden lassen. Für die Bildverbesserung schlummert in den Geräten laut Sony ein weiterentwickelter X-Reality PRO Bildprozessor. Je nach Bilddiagonale von 40, 46 und 55 Zoll sollen die TVs 1.399 Euro, 1.699 Euro beziehungsweise 2.099 Euro (alle Preise UVP) kosten.

Ein weiteres Produkt-Highlight von Sony ist der Blu-ray Player BDP-S790. Dank 4K-Technologie soll das Gerät in der Lage sein extrem hochauflösendes Bildmaterial in der vierfachen HD-Auflösung zu verarbeiten. Zusätzlich soll das Gerät ein 4K-Upsampling bieten und so herkömmliche Blu-rays auf 4K-Qualität verbessern. Der Player soll ab sofort für 249 Euro (UVP) erhältlich sein.

Auch im Audio-Bereich präsentierte Sony am heutigen Donnerstag einige Neuheiten. Die Mirco-Systemanlagen CMT-V75BTiP und CMT-V50iP sollen sowohl optisch, als auch klanglich überzeugen. Ein „Magnetic Fluid“-Lautsprecher soll für einen kristalklaren und verzerrungsfreien Sound sorgen. Über eine integrierte Docking-Station sollen sich laut Sony zudem iPod, iPhone und iPad problemlos mit den Anlagen verbinden lassen. Das Modell CMT-V75BTiP bietet zusätzlich Bluetooth und unterstützt DAB Plus. Das CMT-V50iP ist ab sofort für 199 Euro (UVP) erhältlich. Das CMT-V75BTiP soll ab Juli 249 Euro (UVP) verfügbar sein. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum