Sonys Bravia-LCD-TVs als energieeffizient eingestuft

13
38
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Sony hat den Stromverbrauch seiner Bravia-LCD-TVs in den vergangenen Jahren um mehr als die Hälfte reduzieren. Sowohl eine Untersuchungen des unabhängigen VDE-Instituts als auch das neue EU-Energielabel würden die Energie-Effizienz des Konzerns bestätigen.

Anzeige

Eine aktuelle Untersuchung des unabhängigen VDE-Instituts, einem Unternehmen des VDE-Verbands der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.., bestätige, dass Sony in den vergangenen Jahren gelungen sei, den Energieverbrauch seiner LCD-Fernseher kontinuierlich zu senken. Wie der japanische Elektronikkonzern am Freitag mitteilte, hat das VDE-Institut die Energiebilanz von zwei Bravia-TVs, einem aus dem aktuellen Angebot sowie einem vier Jahre alten Vorgänger, mit einer Bildschirmdiagonalen von je 46 Zoll (117 cm) verglichen.
 
„Durch umfangreiche Tests der beiden Bravia-Fernseher können wir bestätigen, dass Sony hinsichtlich des Stromverbrauchs erhebliche Einsparungen gelungen sind“, sagte Gerhard Heine, Projektmanager für Multimedia und Ökodesign im VDE-Prüf- und Zertifizierungsinstitut.

Die Reduzierung der Leistungsaufnahme liege bei 62 Prozent. So habe der Elektronikkonzern seinen Stromverbrauch von 212,07 Watt auf 79,05 Watt senken können, so Heine. Unter anderem konnte durch die Verwendung von Helligkeitssensoren, die die Leuchtkraft des TV-Bilds automatisch an das Umgebungslicht anpassen, der Energieverbrauch verringert werden. Damit liege Sony über der durchschnittlichen Energie-Reduzierung aller Hersteller, die laut einer herstellerübergreifenden GfK-Studie im Vergleich zum Jahr 2008 lediglich um ein Fünftel reduziert wurde.
 
Neben der Studie des VDE-Instituts, hätten fast 90 Prozent aller Sony-TV-Geräte eine A- bis B-Klassifizierung der EU-Energielabels erhalten. Der Konzern befürworte die Einführung des EU-Energielabels für Fernseher, erklärte Thomas Fischer, General Manager Environmental Affairs bei Sony Europe. „Ein energieeffizientes Fernsehgerät schont nicht nur die Umwelt, sondern auch die Stromrechnung – das Label bietet Verbrauchern daher eine wichtige Orientierungshilfe“.
 
Zudem setze sich der TV-Hersteller für verstärkte Beratung im Handel über die neuen Klassifizierungen ein. „Nutzer schauen immer genauer auf die Energie-Effizienz der Geräte, für die sie sich interessieren“, verdeutlichte Martin Winkler, Commercial Director bei Sony Deutschland. Der Handel solle sich des Themas verstärkt annehmen und durch umfassende Beratungen rund um das Label Missverständnisse ausräumen.
 
Seit November müssen alle TV-Geräte europaweit mit dem neuen Effizienz-Label ausgezeichnet werden. Das Logo ähnelt den von Haushaltsgeräten wie Kühlschränken oder Waschmaschinen bekannten Etikett und ordnet den Stromverbrauch der TV-Geräte in sieben, in den Farben grün bis rot markierte Klassen ein. Wie die Initiative EnergieEffizienz der Deutschen Energie-Agentur am Dienstag erinnerte, steht das Kennzeichen A für einen besonders niedrigen Stromverbrauch, G für einen sehr hohen Wert. Neben dem Stromverbrauch werden auch bestimmte technische Eigenschaften der Fernseher auf den Etiketten zu sehen sein, zum Beispiel die Größe der Bildschirmdiagonale.
 
Weitere Informationen finden Sie in unserem Hintergrundartikel zum neuen EU-Enegielabel.[js]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

13 Kommentare im Forum

  1. AW: Sonys Bravia-LCD-TVs als energieeffizient eingestuft ... die Selbst-Referenzierung von Sony ist ohne jede Bedeutung, da ja Energie-Effizienz anhand der aktuellen Mitbewerber gemessen wird. Die Schlacht wird in den Regalen und nicht in den Medien geschlagen ...
  2. AW: Sonys Bravia-LCD-TVs als energieeffizient eingestuft Hört, hört, Sonys Bravia LCDs wurden als energieeffizient eingestuft. Welcher korrumpierte Mitarbeiter des "unabhängigen" VDE-Instituts hat denn den Bravia's dieses "Güte-Siegel" zukommen lassen? Denn, wie kann ein Fernseher energieffizient sein, der keinen "echten", vom Strom trennenden, Ein-und Ausschalter hat?
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum