STG und Draka Multimedia Cable kooperieren bei Vertrieb

0
16
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Bochum/Köln – Das Bochumer Technologie-Unternehmen STG Kommunikation bietet ab sofort ein komplettes Produktportfolio hochwertiger CATV-Kabel von Draka Multimedia Cable an.

Die CATV-Baureihen umfassen Drop-Kabel für die Netzebene 4 sowie Distributions- und Trunk-Kabel der Netzebene 3. Dies sieht eine jetzt geschlossene Vertriebsvereinbarung mit der Draka Multimedia Cable GmbH, einem eigenständigen Unternehmen im Verbund der Draka Holding Gruppe, dem drittgrößten Kabelhersteller Europas, vor. STG Kommunikation adressiert mit speziell auf den Bedarf zugeschnittenen hochwertigen Angeboten Betreiber von Breitbandkabelnetzen sowie Installateure von Satellitenanlagen.
 
Moderne CATV-Kabel für die Netzebenen 3 und 4 müssen höchste Betriebssicherheit gewährleisten. Verschiedene Außenleiterkonstruktionen der CATV-Kabel von Draka MC stellen daher sicher, dass die jeweiligen Normenanforderungen der Schirmungs-klassen A und B der EN 50117 oder die Störungsstrahlungssicherheit von Emissionen und Immissionen gemäß EN 50083-2/A 1 erfüllt werden. Als gemeinsames Qualitäts-kriterium für alle Kabel werden physikalisch verschäumtes, alterungsbeständiges Dielektrikum sowie alterungsbeständige Außenmantelmaterialien eingesetzt.
 
STG Kommunikation bietet Drop- und Trunk-Kabel in jeweils drei Abmessungen mit drei Außenleitervarianten an. Der Kabelaufbau entspricht dabei dem Wunsch der Netzbetreiber nach mehr Störstrahlsicherheit und Funktionalität für Multimediaanwendungen wie Internet, Telefonie oder Video-on-Demand auf Breitbandnetzen. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert