Stiftung Warentest zeichnet digitale Receiver von Humax aus

0
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Stiftung Warentest hat in der aktuellen Ausgabe 11/2003 neun Satelliten-Receiver und sechs terrestrische Decoder getestet.

Anzeige

Mit den Noten 2,2 und 2,7 schlossen die Humax-Boxen F2-Fox für den Satellitenempfang und der terrestrische Digitalreceiver F2-1001T die Tests von Stiftung Warentest ab. In der aktuellen Ausgabe 11/2003 lobten die Tester den digitalen Sat-Receiver als das vielseitigste Gerät und zeigten sich vor allem von der Kindersicherungs-Funktion beider Decoder überzeugt.
 
Der F2-Fox verfügt über digitale Vollausstattung und hat zudem mehrere Spiele mit an Bord, die via Satelliten-Update aktualisierbar sind. Besonders ist laut dem Unternehmen auch die Unterstützung aller relevanten DiSEqC–Level von 1.0 bis 2.0. Der Satellitenreceiver überzeugte bei Test vor allem mit seinen Ton- und Bildqualitäten und den Anschlussmöglichkeiten. Optische Digitalausgänge sind für alle Humax-Produkte Standard.
 
Der terrestrische Receiver F2-1001T verdankt seine hervorragende Platzierung vor allem der Antennenbuchse für TV und den guten Umwelteigenschaften. Jedoch lobten die Juroren auch die guten Tonleistungen und den sehr geringen Leistungsverbrauch im Betriebszustand. Auch diese Set-Top-Box zeichnet sich in ihrer Vielseitigkeit durch integrierte Spiele, einen Antennen-Durchschleifausgang und der selektiven Kindersicherung aus. [sg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert