Streaming: Sky+-Receiver erhält Zugriff auf Sky Go Inhalte

138
51
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Wie angekündigt macht Sky seinen Festplatten-Receiver Sky+ nun tatsächlich fit für Video-on-Demand: Via Internet-Streaming sollen künftig verschiedene Inhalte von Sky Go auf der Box abgerufen werden können. Sky Snap soll im kommenden Jahr folgen.

Anzeige

Zur Bekanntgabe seiner aktuellen Geschäftszahlen hatte der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky bereits verkündet, dass das Unternehmen seine Video-on-Demand-Angebote künftig auch verstärkt auf dem großen Bildschirm anbieten will. Nun wird das Vorhaben Realität, denn wie Sky am Mittwochnachmittag mitteilte, kann der Festplatten-Receiver Sky+ ab dem morgigen Donnerstag mit dem Internet verbunden werden, um so die entsprechenden VoD-Inhalte über die Box abrufen zu können.

Sky bietet seinen Kunden dabei zwei Optionen: Zum einen kann die Box mit einem kostenlosen Netzwerkkabel ans Internet angeschlossen werden. Zum anderen bietet das Unternehmen ein WLAN-Modul an, für das Interessenten aber einmal 39 Euro auf den Tisch legen müssen. Ist die Internet-Verbindung sichergestellt, können mit dem Sky+-Receiver ab sofort auch verschiedene Inhalte des mobilen Abrufdiensts Sky Go genutzt werden. Komplett soll das Portfolio dann im kommenden Jahr verfügbar werden.
 
Zur Verfügung steht der neue Service allerdings zunächst nur für Satellitenkunden des Anbieters. Im kommenden Jahr soll die Erweiterung dann auch für Abonnenten mit Kabel-Empfang verfügbar werden. 2015 will Sky aber auch die verfügbaren Inhalte weiter ausbauen. So soll neben Sky Go auch Sky Snap auf der Sky+-Box bereit stehen. Wann das allerdings sein wird, ist bisher noch nicht bekannt. Sky selbst bleibt mit der Aussage „im Laufe des nächsten Jahres“ noch sehr ungenau. Zudem will Sky eine neue, innovative Benutzeroberfläche einführen, die eine intuitive Navigation ermöglicht. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

138 Kommentare im Forum

  1. AW: Streaming: Sky+-Receiver erhält Zugriff auf Sky Go Sehr geil! Da bin ich wirklich mal gespannt wie das ab morgen laufen wird... Ist für mich die beste Nachricht von Sky in diesem Jahr. Endlich Sky Go am Fernseher schauen und später am iPad weiterschauen :-)
  2. AW: Streaming: Sky+-Receiver erhält Zugriff auf Sky Go Das ist mal wieder nur etwas Halbgares von Sky. Man stellt diesen - wohlgemerkt auf dem Internet basierenden – Service zunächst nur für Satellitenkunden bereit und vertröstet die bösen, bösen Kabelkunden auf das nächste Jahr. "Im Laufe des nächsten Jahres" - das klingt fast schon wie eine Drohung; also Mitte 2017 ist es dann auch für die Kabelzuschauer soweit, richtig? Und zum Start für die Sat-Kunden ist bei OnDemand noch nicht einmal Sky Snap enthalten, sodass auch hier wieder nur angekündigt wird. Und darüber hinaus bastelt man schon seit einer gefühlten Ewigkeit an der Android-App, die ständig nur angekündigt wird, aber dann doch nicht kommt. Sky ist der Meister im Ankündigen.
  3. AW: Streaming: Sky+-Receiver erhält Zugriff auf Sky Go Das UPDATE ist jetzt schon verfügbar (darunter zählt auch SkyOnDemand)ABER die Bildqualität haut mich jetzt nicht so um.
Alle Kommentare 138 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum