Strong liefert brandneuen CI-Receiver aus

0
18
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Strong SRT 6350 CI ist dank Common Interface Schnittstelle mit allen Conditional Access Modulen kompatibel und besticht durch die üblichen Ausstattungsmerkmale eines digitalen Sat-Receivers seiner Preisklasse.

Für alle frei empfangbaren Programme stehen 4 000 Programmspeicherplätze für 60 Satelliten bereit. Zudem kann er laut Herstellerangaben die Karten der meisten Verschlüsselungssysteme lesen.

Zur Standardausstattung des Strong-Receivers gehören Features wie Editierfunktion, LED-Display, digitaler Ton über Koaxial-Ausgang, OTA-Update, elektronischer Programmführer (EPG), zwei Scart-Anschlüsse sowie separater Netzschalter.

Als Extras bietet die Strong-Box die Möglichkeit, TV Bilder zu zoomen und die Programme durch ihre alphabetische Sortierung anzuwählen. Der Lieblingssender kann praktischerweise fest eingespeichert werden, das Signal des digitalen Transponders wird angezeigt.
 
Die Mosaikfunktion erlaubt die Anzeige von wahlweise vier oder neun TV-Sendern gleichzeitig. Für 119 Euro unverbindliche Preisempfehlung (UVP) ist der Strong SRT 6350 CI ab sofort im Fachhandel erhältlich. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum