Stürmische Zeiten – HD+TV testet Playstation 3

1
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Sony hat geladen, und die HD+TV-Redakteure sind selbstverständlich dem Ruf gefolgt: Es galt, die Playstation 3 anzuspielen – und das in exklusivem Ambiente. Ein Vorgeschmack, was im März auf die Konsolen-Fans zukommt, konnten unsere Tester bereits erhaschen.

Wenn Wind und Wetter Deutschland ins Chaos stürzen, ist es besser, an einem sicheren Ort zu verweilen. Sony dagegen scheint kein Risiko zu hoch und so wurde das neue Projekt Playstation 3 auf einem Hausboot in Hamburg präsentiert.

Bereits beim Betreten der nur knapp zwei Meter breiten, völlig ungesicherten Stege konnte einem schon ganz anders werden, doch wer die neue Multimedia-Hoffnung erblicken will sollte eben das Abenteuer lieben.
 
Im „Heimathafen“ angekommen überraschte die Schlichtheit der Einrichtung und das gute Essen: Ein Hausboot zum Verlieben. Der Empfang gestaltet sich wie immer charmant und freundlich, schließlich fielen den PR-Managern Guido Alt und Alexandra Wankum ähnlich viele Steine wie den Playstation-Fans vom Herzen, als Sony den Deutschlandtermin, 23.März, bestätigte.

Entgegen der Gerüchteküche wird es aber wohl kein Bundle mit dem neuen James Bond Film Casino Royal geben. Laut Guido Alt würde man sich dabei ins eigene Fleisch schneiden, schließlich verkauft sich der Film sowieso. Recht hat er, auch wenn es nach den Querelen der letzten Monate eine nette Geste gewesen wäre.
 
Es geht los
Die Playstation 3 wurde ausführlich vorgeführt und konnte natürlich auch angespielt werden. Das Mediacenter punktet durch eine sehr gute Blu-ray-Wiedergabe samt Schnelligkeit. Im Gegensatz zu den bislang erhältlichen, meist doppelt so teuren Playern, werden Filme binnen weniger Sekunden eingelesen. Eine Diashow für Fotos verzückt mit einem Aufsehen erregenden Gag: Alle Bilder werden auf einem virtuellen Tisch in Echtzeit gerendert abgelegt und per Stiftzeichnung mit Datum versehen.

CDs können natürlich ebenfalls archiviert und mit Cover und Playlist versehen werden. Die Komprimierung scheint jedoch noch unabdingbar zu sein, sodass Freunde des PCM-Formates den Umweg über den PC oder MAC suchen sollten. Der Anschluss einer externen oder internen 2,5 Zoll Festplatte bietet dabei genügend Speicher, sollten die 60 GB der PS3 nicht ausreichen.
 
Die Spielewelle beeindruckt mit Titeln wie Virtua Fighter 5, Motorstorm oder Virtua Tennis 3. Ob die PS3 aber völlig neue Spieldimensionen und nicht nur Xbox-360-Portierungen aufweisen kann, bleibt abzuwarten. Motorstorm beweist als kreatives Querfeldeinrennen das Potential der Konsole und was Spieler in Zukunft erwarten dürfen.
 
Als Multimedia-Plattform scheint die PS3 mit vielseitigen Anschlüssen, Internetfähigkeit und leisem Betriebsgeräusch wie geschaffen für das eigene Wohnzimmer. Für reine Spieler dürfte die 600 Euro-Investition aber eine hohe Messlatte sein, schließlich sind Xbox 360 und vor allem Wii deutlich günstiger. Immerhin: Trotz Lieferschwierigkeiten ist die Playstation 3 Sonys am schnellsten verkaufte Konsole, was im Hinblick auf die Erfolgsstorrys der Vorgänger sicherlich kein Nachteil darstellt – höchstens für die Konkurrenz.
 
P.S.: Wer beim neuen Controller den Rütteleffekt vermisst, sollte zum PS3-Start ein Hausboot mieten. Während unserer Testrunden mit Motorstorm wackelte der komplette Unterboden – ein Spielerlebnis der anderen Art!
 
Soweit der erste Eindruck – in der Aprilausgabe der HD+TV muss die Playstation 3 auch in unserem unerbittlichen Testlabor bestehen. Ob die Sony-Konsole auch dort überzeugen kann oder vielleicht doch erste Schwächen zeigt, lesen Sie ab dem 13. April in der HD+TV. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Stürmische Zeiten - HD+TV testet Playstation 3 Die PS3 wurde auch schon live bei Giga TV gestestet...nur mal so!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum