Technisat & Elac: Für starken Sound im TV

1
126
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Auch im TV-Gerät kommt dem Sound eine entscheidende Rolle zu. Zur Entwicklung von leistungsstarken Soundsystemen in TV-Geräten haben Technisat und Elac nun eine Kooperation verkündet.

Anzeige

Mehr Sound für Fernseher: Dieses Ziel haben sich der deutsche Empfangstechnik-Hersteller Technisat und Lautsprecherhersteller Elac auf die Fahnen geschrieben, mit einer Kooperation wollen sie es nun vorantreiben und leistungsstarke Soundsysteme für TV-Geräte entwickeln. Dies gaben beide Unternehmen bekannt.

„Wir freuen uns es sehr darüber, dass wir mit Elac den herausragenden Soundspezialisten für dieses Projekt gewinnen konnten“, erklärt Technisat-Geschäftsführer Stefan Kön die Kooperation. „Die Herausforderung, auf kleinstem Raum einen überwältigenden Sound zu entfalten, hat Elac mit Bravour gemeistert.“ Gunter Kürten, Geschäftsführer von Elac Electroacustic GmbH, fügt hinzu: „Finest German Engineering – für Elac ist Qualität mehr als ein Wort. Technisat passt als Kooperationspartner für diese Entwicklung hervorragend zu uns, da das Unternehmen für seine Produkte denselben Qualitätsanspruch verfolgt wie wir.“
 
Als erstes Ergebnis ihrer Zusammenarbeit präsentieren die Firmen Technisat Deluxe Sound 2.1. Das Soundsystem wurde dabei an den UHD-Smart-TV Technimedia UHD Plus angepasst. Die Integration von zwei 10-Watt-Stereo-Lautsprechern direkt in das Fernsehgerät soll für einen herausragenden Klang beim Fernseherlebnis sorgen. Klangvolumen sowie satte Tiefe verspricht ein externer 20-Watt-Subwoofer, der notfalls einfach hinter dem TV-Gerät verschwinden kann, auch trotz Wandanbringung. [kw]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum