Technisat stellt auf Anga Cable 2005 aus

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Set-Top-Box-Spezialist Technisat Digital stellt auf der diesjährigen Anga Cable vom 31.05. bis 02.06.2005 eine Vielzahl neuer Produkte vor.

Am Stand D13 werden neben neuen Set-Top-Boxen für die drei Übertragungswege Kabel, Satellit und Terrestrik auch die neuen Technisat LCD-TV-Geräte präsentiert. Mit seinem kürzlich aufgeschalteten Technisat Radio-Bouquet ist Technisat in den Contentbereich eingestiegen und bietet dem Kunden neben der reinen Box jetzt noch mehr zusätzlichen Nutzwert an.
 
Bereits seit Anfang des Jahres wird mit dem DIGIT MF4-K ein digitaler Kabelreceiver angeboten, der alle Anforderungen zum Empfang der Eutelsat Visavision Kabelkiosk-Plattform erfüllt und besonders für dieses Paket empfohlen wird. Das Gerät verfügt über einen integrierten Kartenleser für das Conax Verschlüsselungssystem und einen zusätzlichen Common-Interface-Steckplatz zur Aufnahme weiterer Entschlüsselungsmodule.
 
Mit dem DIGIT XPK bietet Technisat voraussichtlich ab Mitte Mai einen Kabelreceiver an, der ebenfalls über einen eingebauten Kartenleser für das Conax Verschlüsselungssystem sowie einen Common-Interface-Steckplatz verfügt, jedoch ist dieses Gerät „geeignet für Premiere“. Über ein entsprechendes Premiere-Entschlüsselungsmodul (sog. CA-Modul) kann der DIGIT XPK zur Aufnahme einer Premiere-Smartcard nachgerüstet werden.
 
Voraussichtlich ab Sommer 2005 wird ein digitaler Kabelreceiver mit integrierter Festplatte angeboten. Das Gerät mit dem Namen DigiCorder K2 verfügt über zwei digitale Empfangstuner und bietet hierdurch sowohl die Möglichkeit, unterschiedliche Programme zu schauen und aufzuzeichnen, als auch das bereits vom DigiCorder 1 bekannte und sehr beliebte Time-Shift (Zeitversetztfunktion). [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert