Tele Columbus: Neue HD-Sender der ARD sollen ins Netz kommen

45
45
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus bereitet schon jetzt die Aufschaltung der neuen HD-Sender der ARD zum Jahresbeginn 2014 vor. Diese sollen nach ihrem Start über Satellit möglichst zeitnah auch in den Netzen des Anbieters verfügbar werden.

Wenn die ARD zum Jahreswechsel 2013/14 den Start weiterer HD-Sender plant, dann ist nach derzeitigem Stand wohl davon auszugehen, dass viele Kabelkunden erst einmal in die Röhre schauen werden. Hintergrund ist der Streit um Einspeiseentgelte für die Kabelverbreitung, den die Netzbetreiber Kabel Deutschland und Unitymedia Kabel BW mit ARD und ZDF führen und der den Ausbau mit weiteren öffentlich-rechtlichen HD-Sendern in den Netzen beider Unternehmen faktisch zum Stilstand gebracht hat. Beim drittgrößten Kabelnetzanbieter Tele Columbus will man sich hingegen frühzeitig auf den geplantenStart der neuen HD-Sender der ARD vorbereiten.

Die Planungen für die Umsetzung zusätzlicher öffentlich-rechtlicher HD-Transponder in den Netzen von Tele Columbus spielen laut Unternehmensangaben auch bei den aktuellen Schritten zur Aufhebung der SD-Verschlüsselung von Free-TV-Sendern der Mediengruppen RTL und ProSiebenSat.1 eine Rolle. So sollen die dafür notwendigen Änderungen bei der Programmbelegung bereits so durchgeführt werden, dass neue HD-Sender, insbesondere MDR HD und RBB HD, möglichst zeitnah zum Sendestart im Januar 2014 eingespeist werden können. 
 
Bereits jetzt speist Tele Columbus als einziger großer Kabelnetzbetreiber alle 14 HD-Programme von ARD und ZDF kostenlos und unverschlüsselt in seine Netze ein. Ab Anfang 2014 will die ARD auch ihre bisher nur in SD verfügbaren Kanäle MDR, RBB, HR, Tagesschau 24 und EinsPlus in hochauflösender Bildqualität verbreiten. Einsfestival HD soll zudem vom HD-Testbetrieb in den Regelbetrieb wechseln. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

45 Kommentare im Forum

  1. AW: Tele Columbus: Neue HD-Sender der ARD sollen ins Netz kommen Daran sollten sich Kabel-Deutschland und UnityMedia/KabelBW mal ein Beispiel nehmen. Bislang waren alle ö/r-HD-Sender bei TC zum jeweiligen Sendestart verfügbar. Und TC hat meines Wissens noch nie Einspeisevergütungen von der öffentlich-rechtlichen Sendern erhalten.
  2. AW: Tele Columbus: Neue HD-Sender der ARD sollen ins Netz kommen Genau das ist der Grund.
  3. AW: Tele Columbus: Neue HD-Sender der ARD sollen ins Netz kommen Es wird sich aber eher aufgeregt über die Grundverschlüsselung der Privaten. Lob gibts nie.
Alle Kommentare 45 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum