Televes bietet neues Koaxialkabel im Wellenrohr an

3
50
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Um die Verkabelung noch einfacher zu gestalten, bietet Televes das Koaxialkabel SK2000plus ab sofort in einer Kombilösung an. Das Kabel wird direkt im Wellenrohr angeboten.

Anzeige

Um das Verlegen von Koaxialkabeln einfacher und günstiger zu gestalten, bietet Televes ab sofort das Dibkom-zertifizierte Koaxialkabel SK2000plus in einem biegsamen M20-Wellenrohr aus Kunstoff an. Laut Hersteller sollen durch diese Lösung die Kosten für die Verkabelung unter dem Strich um mehr als 50 Prozent reduziert werden.

Die Kombilösung ist für alle Multimediaanwendungen geeignet, wird auf Ringen zu je 100 Metern angeboten und kann sowohl unter dem Putz als auch im Estrich und auf Holz verlegt werden. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1,65 Euro pro Meter. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. Mal ganz ehrlich, wer wird das so machen ? Ich leg doch lieben ein Leerrohr ("Wellenrohr") von A nach B, A nach C usw. und verwende dann ein Rohr gemeinsam für 1-10 Kabel (gibt ja auch größere Leerrohre wo mehr rein passt als 1,2, 4 .. Kabel) bevor ich für 1.65€ pro Meter (Wellenrohr M20 kostet ca. 50 Cent/Meter und das SK2000plus ca. 60 Cent/Meter !?) das in Kombi mache und dann noch dazu immer Stücke vom Wellenrohr abschneiden muss da ich an den Enden nur das reine Koaxkabel benötige ohne das Leerrohr noch außenrum... ich sehe da keinen Vorteil und keine 50% Preiseinsparung.
  2. Rückversicherung Das ist für faule Installateure die vor regressforderungsfreudigen Kunden Angst haben... Der Forderung nach Installation im Leerrohr ist auf jeden Fall Genüge getan... Und bei 14,8 mm Innendurchmesser kriegt man ein zweite Kabel vielleicht noch nachträglich durch, jedenfalls kann man das dem Kunden erzählen ... Preiswerter, als das Leerrohr und das Kabel separat zu Kaufen ist das auch nicht.... Nachtrag zur Preiseinsparung: 1,65 €/Meter für die Kombi zu 1,10€/Meter beim Selbstmontieren. Da müsste das manuelle Einführen des Koaxialkabels in das Leerrohr pro Meter einen Arbeitslohn von 2,20 € erfordern, damit die Rechnung hinkommt.. 1,10 € Material + 2,20 € Arbeitslohn = 3,30 €, 50 % davon sind 1,65€
  3. AW: Televes bietet neues Koaxialkabel im Wellenrohr an Ich hab das früher selbst verlegt. In der Regel wird das Leerrohr in einer sehr frühen Bauphase verlegt. Nicht selten bei wurde es durch die Armierung der Bedondecke gefädelt, bevor der Estrich drauf kommt. Ganz zum Schluss wenn eigentlich alles sogut wie fertig war, und der Spiegel auf dem Dach war, wurde das Koax durch die Leerrohre gezogen. Ganz selten wurde beides zusammen verlegt. Meist ist das Kabel auch nicht von Anfang bis zum Ende im leerrohr. Es gibt eine Steigleitung von da aus ging es dann meist zu Zimmer A und B. Macht auch keinen Sinn, das Leerrohr von der Antenndose bis zum LNB/Multischalter zu verlegen. Da bekommt man ganz selten ein Koax Kabel durchgeschoben / gezogen
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum