Televes präsentiert neue Breitband-Koaxialkabel

0
51
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit den beiden Kabeln SK100plus und SK110plus präsentiert Televes zwei neue Breitband-Koaxialkabel im mittleren Preissegment. Diese eignen sich besonders für Gemeinschaftsanlagen oder die algemeine Sat-Zuführung.

Anzeige

Mit SK100plus und SK110plus stellt Televes zwei neue Breitband-Koaxialkabel für Sat-ZF-Netze, Gemeinschaftsempfangsanlagen oder andere Anwendungsbereiche vor. Beide Kabel sollen die Anforderungen der Schirmungsklasse A+ deutlich übertreffen. Sie verfügen über einen Innenleiter aus Kupfer und eine dreifache Schirmung mit Schirmungsmaßen von > 100 dB (SK100plus) beziehungsweise > 110 dB (SK110plus).

Bei einer Länge von 100 Metern und einer Frequenz von 2150 MHz sollen die Kabel eine Dämpfung von 31,5 dB bieten. Verantwortlich für den Wert sind laut Hersteller der 1,02-Millimeter-starke Innenleiter aus Kupfer und das physikalisch geschäumte Polyethylen des Dielektrikums. Für das Schirmungsmaß zeichnen sich zwei Folien aus Aluminium und Polyester verantwortlich, wobei die innere mit dem Dielektrikum verklebt ist. Zudem sorgt ein Geflecht aus Aluminium- (SK100plus) beziehungsweise Kupferdrähten (SK110plus) für weitere Schirmung.
 
Die unverbindliche Preisempfehlung für die Kabel beträgt beim SK100plus 59 Euro für 100 Meter und beim SK110plus 79 Euro für 100 Meter. Angeboten werden die Kabel auf Spulen von 100 und 250 Metern sowie auf Trommeln von 500 Metern. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum