Televes stellt terrestrische Kopfstellen-Serie DTKom vor

0
7
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com

Der spanische Empfangstechnik-Spezialist Televes hat das neue Kopfstellen-System DTKom vorgestellt, das sich in drei unterschiedlichen Varianten flexibel an sämtliche Bedürfnisse terrestrisch basierter TV-Installationen anpassen soll.

Die Einheiten verfügen über die sogenannte Power-Doubling-Technologie, die auf jedem Empfangsband eine hohe Ausgabespannung von 129 dBmV nach DIN-Norm 45004B liefert, teilte Televes am Dienstag mit. Durch eine spezielle Gain-Schaltung lässt sich der Wert passgenau an die technischen Rahmenbedingungen der jeweiligen Netzverteilung anpassen. Durch Einsatz optimierter Komponenten soll sich das Signalrauschen auf ein Minimum beschränken.

Televes verwies auf hohe Leistungsfähigkeit bei gleichzeitig geringem Energiebedarf. Eine stromsparende LED-Anzeige wird durch eine Schaltung zur Anpassung an unterschiedliche Schaltspannungen ergänzt. Ein spezieller Testausgang soll die Überwachung von Serviceunterbrechungen erleichtern. Die DTKom-Produktreihe ist Teil der NP100-Offensive des Herstellers, Sie hat sich zum Ziel gesetzt, seit ihrem Startschuss im Januar 2011 insgesamt 100 neue Produkte innerhalb von 18 Monaten in den Markt einzuführen. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum