Tonaussetzer bei digitalem Empfang

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Das Phänomen von Tonaussetzern bei Filmen, die in Dolby Digital ausgestrahlt werden, ist in der Branche bekannt.

Sogar die Boxenhersteller und Unternehmen aus der Unterhaltungselektronik – so ergab eine Umfrage von DIGITAL FERNSEHEN – gaben zu, dass digitale Tonaussetzer durchaus Thema sind. Auch die TV-Sender kennen das Problem der Tonaussetzer beim digitalen Sat-, Antennen- und Kabelempfang, beteuern jedoch, diesen Missstand nicht ändern zu können. Man räumt jedoch ein, dass die Unternehmen ein vernünftiges Maß an Fehlerkorrektur wählen müssen.

Knackpunkt ist es, die Fehler in der Übertragungskette zu minimieren, da die Ursache nicht bei den Herstellern liegt. Wie kann man das Problem lösen? Was tun die Dolby Laboratories, um der Sache Herr zu werden? Wo können Sie selber als Verbraucher vorbeugen, damit die Wahrscheinlichkeit von Tonstörungen eingedämmert wird? DIGITAL FERNSEHEN sagt es Ihnen in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert