Topfield startet mit Premiere Digital-Recorder

0
8
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Köln/Bonn – Der Set-Top-Box-Produzent Topfield hat die Einführung eines neuen Premiere geeigneten Digital-Recorders (PDR) bekannt gegeben. Der Topfield TF-5050 PDR wird ab April 2005 im Handel erhältlich sein.

Mit einer Festplattenspeicherkapazität von 80 Gigabyte, eingebautem Twin-Tuner, Time-Shift-Funktion, Aufnahmemöglichkeit einzelner Subfeeds, Jugendschutz durch ausgefeilte Kindersicherung und digitalen Anschlussmöglichkeiten wird der Topfield-5050 PDR nicht nur für Heimkino-Liebhaber zum absoluten Highlight im modernen Wohnzimmer.

Topfield-Europe-Geschäftsführer Jake Lee: „Ab April wird es für alle Zuschauer möglich sein, Premiere-Programme über den Topfield TF-5050 PDR zu empfangen, eine Sendung anzusehen und gleichzeitig ein weiteres Programm aufzunehmen. Auch zeitversetztes Fernsehen wird mit diesem Spitzenprodukt selbstverständlich möglich sein. Schon heute ist klar, dass der Premiere geeignete Topfield TF-5050 PDR ein Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte sein wird.“[fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert