Toshiba liefert neue HD DVD-Rekorder in Japan aus

3
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Tokio – Zwei neue High-End HD DVD-Rekorder für Japan wird Toshiba noch in diesem Monat in den Verkauf bringen. Die beiden Geräte der Vardia-Reihe verfügen neben einer Festplatte auch über einen HD DVD-Brenner.

Mit den Modellen HD DVD Vardia RD-A600 (600 Gigabyte-Festplatte) und HD DVD Vardia RD-A300 (300 GB-Festplatte) bietet Toshiba zwei Rekorder an, die bis zu zwei HDTV-Programme gleichzeitig aufnehmen können.

Die 600 Gigabyte-Version soll laut Toshiba 78 Stunden HD-Material bei einer Signalrate von 17 Mbit pro Sekunde aufzeichnen können, die 300 GB-Version schafft es auf 39 Stunden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das hochauflösende Programm direkt auf eine HD DVD-R-Scheibe zu brennen. Selbstverständlich können zuvor auf Festplatte gespeicherte Sendungen auch im Nachhinein auf HD DVD gespeichert werden.
 
Neben der HD DVD spielen die beiden Rekorder auch DVDs und CDs ab. Nach Toshiba-Angaben skallieren die Geräte DVDs sogar auf 1080p hoch, womit auch die DVD-Filme in „Full HD“ ausgegeben werden. Neu an den beiden Rekordern ist im Gegensatz zu den Vorgängermodellen, dass man gleichzeitig ein Programm aufnehmen und ein anders editieren kann. Darüber hinaus sollen die Umschaltzeiten deutlich schneller geworden sein.
 
Zudem unterstützen die RD-As die drahtlose Ausgabe von HD-Inhalten über iLink an andere Geräte. Zusätzlich sind beide Rekorder „Net de Server HD“-fähig, so dass auch die Möglichkeit besteht, die HDTV-Aufnahmenim vernetzten Heim zu streamen. Preisangaben für beide Produkte hat Toshiba noch nicht gemacht, aber Toshiba versicherte, dass die Geräte „bezahlbar“ seien. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Toshiba liefert neue HD DVD-Rekorder in Japan aus War da nicht letztens was von "HD DVD tot"?
  2. AW: Toshiba liefert neue HD DVD-Rekorder in Japan aus Von welchen Quellen lassen denn die Recorder aufnahmen zu?
  3. AW: Toshiba liefert neue HD DVD-Rekorder in Japan aus Würd mich auch interessieren wie das funktioniert... Wenn der einen HDMI-Eingang hat und man dann schön von HD-Receivern in HD aufnehmen kann, ist das ein super Gerät! Irgendwie kann ich aber nicht so recht glauben, dass die Filmindustrie sowas zulässt...
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum