TV-Server von Cyberlink erhält DLNA-Zertifizierung

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Taipeh, Taiwan -Der Cyberlink TV-Server ist eine Computersoftware, mit der das Wohnzimmer zum vernetzten Heim umgerüstet werden kann.

Die Struktur des vernetzten Heims ähnelt herkömmlichen Computernetzwerken, da sie mit einer zentralen Einheit, dem Server, und mehreren angeschlossenen Abspielgeräten arbeitet. Dieser Aufbau ermöglicht es, mehrere Fernseher gezielt anzusteuern, ohne dass dabei der Sender oder die DVD gewechselt werden muss.

Der Cyberlink TV Server verwandelt den PC in einen Medienknotenpunkt, der über ein UPnP-Netzwerk auf Fernsehprogramme zugreifen kann. Die Software ermöglicht in Verbindung mit einem Medien-Client den Speicherzugriff auf andere PCs. Die Software unterstützt verschiedenste Geräte simultan über ein verkabeltes oder kabelloses Netzwerk und ermöglicht größere Flexibilität beim Verteilen von Medieninhalten im digitalen Zuhause.
 
Damit erfüllt die Cyberlink-Software alle Anforderungen der Digital Living Network Alliance (DLNA), einer Vereinigung von mehreren Unternehmen der Unterhaltungselektronikbranche, die einen gemeinsamen drahtlosen Standard für das vernetzte Heim entwickelt hat. Damit ist sichergestellt, dass der Cyberlink TV-Server mit allen anderen netzwerkfähigen Geräten, die DLNA-zertifiziert sind, komatibel ist.
 
Zusätzlich ist der Cyberlink TV Server HD-fähig. Die Software ermöglicht die Wiedergabe von Video in höchster Qualität mit der Unterstützung von WMV-HD und MPEG-2 und streamt Video unter Verwendung des DVR-MS-Formats. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert