UKW-Abschaltung in Norwegen geht in die nächste Runde

0
163
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Norwegen ist auf dem besten Weg, das überholte UKW-Sendenetz vollständig abzuschalten. Jetzt wurde bekannt, dass weitere Sendeanlagen deaktiviert wurden.

Anzeige

Die Abschaltung der UKW-Sendeanlagen in Norwegen geht in die nächste Runde. Wie jetzt bekannt wurde, gingen am vergangenen Freitag die Sendeanlagen in den Provinzen Trøndelag und Møre og Romsdal vom Netz. Am Mittwoch wurden die Sendeanlagen in Telemark, Buskerud, Hedmark und Oppland abgeschaltet. 

Die UKW-Abschaltung begann Norwegen bereits im Januar in der Provinz Nordland. Nach und nach verstummen bis Ende des Jahres auch die UKW-Radios in den anderen Landesteilen. Es gibt nur einige Lokalradios, die noch bis 2022 auf UKW weitersenden dürfen. Das Digitalradio DAB Plus wird ab Herbst der neue Standard für terrestrische Hörfunkübertragungen in Norwegen sein. [tk]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum