Unter der Lupe: DVB-T-Empfänger Philips DTR 1000

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Um das digitale terrestrische Fernsehen empfangen zu können, ist ein DVB-T-Receiver vonnöten – DIGITAL FERNSEHEN hat ein solches Gerät der Marke Philips getestet.

„Vielfältig aufstellbar“ wirbt der Hersteller für seinen DVB-T-Receiver DT1000. Doch Aussehen allein zählt nicht, sondern auch Funktionsumfang und Ausstattung müssen in einem guten Verhältnis stehen. Philips spendiert der DVB-T-Box deshalb mehrere Anschlüsse, aber leider kein Display an der Vorderseite.

Wo kann die Philips Set-Top-Box punkten? Wie bedienfreundlich ist das Gerät? Was meinen die Tester zu EPG, Menüführung, Inbetriebnahme? Wenn Sie den ausführlichen Testbericht lesen möchten, dann blättern Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist.
 
 
Den Testbericht gibt es auch online. Hier entlang![mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert