Unter der Lupe: Topfield TF5000PVR Masterpiece

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Hi-Fi-Rack-Maße, die das Einpassen ins Heimkino ermöglichen, bietet die erst seit kurzem auf dem Markt erhältliche Festplatten-Set-Top-Box von Topfield.

Die Tester von DIGITAL FERNSESEHEN waren sich einig: Mit dem Topfield Personal Video Recorder erwirbt der Käufer ein hochklassiges Gerät, das alle wichtigen Funktionen für einen Receiver dieser Kategorie inne hat. Perfekt ist auch der Topfield nicht: Zum vollendeten Heimkinogenuss fehlt dem Masterpiece noch der DVI- oder HDMI-Ausgang.

Aber das ist kein Beinbruch, weil das Gerät in anderen Kategorien punkten kann. Flinkes Umschalten, souveräne Wiedergabe, guter elektronischer Programmführer machen den Topfield-Receiver aus. Interessiert an weiteren Details des Tests und daran, wie die Konkurrenz abschnitt? Dann schmökern Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist.
 
 
 
Den Testbericht gibt es auch online. Hier entlang![mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert