USB-Sticks sorgen für DVB-T-Fernsehen am Mac

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Tewksbury – Pinnacle erweitert die Palette von Peripherie-Geräten für Apple-Rechner. Zwei neue TV-Tuner im tragbaren USB-Format kommen Ende März 2007 auf den Markt.

Damit können die „Frechen Früchtchen“ aus dem Hause Apple nicht nur Fernsehsendungen wiedergeben, sondern auch aufzeichnen. Das Ganze lässt sich per Fernbedienung steuern.

„Dank Pinnacle TV for Mac Stick kann jeder zuhause oder unterwegs an seinem Mac ein komfortables und hochwertiges Fernseherlebnis genießen“, gab Jeff Hastings, General Manager von Pinnacle Systems und Vice President der Muttergesellschaft Avid bekannt.

In Europa können Apple-User mit Pinnacles DVB-T-Stick Programme im digitalen Fernsehen oder Radio nicht nur aufzeichnen, sondern auch live genießen. Mit demHybrid Stick gehen die Entwickler für Soft- und Hardware-Lösungen im Bereich Video und TV noch einen Schritt weiter. Neben den Funktionen des DVB-T-Sticks können zusätzlich analoge Fernsehsendungen aufgezeichnet werden. Außerdem kann der Stick Videodaten erfassen.
 
Für Videostreaming in hoher Qualität soll, laut Pinnacle, die USB 2.0 Schnittstelle sorgen – ganz ohne externe Stromversorgung. Denn den notwendigen Saft aus der Steckdose bekommen die beiden Peripherie-Geräte per USB-Port. Der integrierte Antenneneingang im Standardformat ermöglich die Kopplung mit externen Antennen.

Eine Mini-Antenne gehört zum Lieferpaket. Damit ist dann auch der Empfang im Freien und in Gebäuden sichergestellt. Um die Nutzung der TV-Tuner ohne großen Wirbel zu ermöglichen, liefert die Hersteller die Software Elgate EyeTV Lite TV zum aufzeichnen und wiedergeben der MPEG-2-Daten mit. Per TimeShifting können Mac-Fernseh-Gucker zwischendurch eine Pause einlegen und spannenden Stellen im Film gleich wiederholen.
 
Zu haben sind die Sticks direkt über Pinnacle, aber auch über Online-Händler und im Einzelhandel. Pinnacle empfiehlt als Preis für den DVB-T-Stick 79 Euro (UVP). Beim Hybrid Stick sind es 119 Euro (UVP). [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum