V7 wirbt für preisgünstigen LCD mit Samsung-Panel

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

München – Im Wettlauf der Anbieter um immer filigraner werdende TV-Displays kann auch der V7 LTV 32DA mit schlanken 805 x 570 x 98 mm punkten.

Mit dem V7 LTV 32DA bringt V7 ein Gerät auf den Markt, das dem Betrachter auf einer Bilddiagonale von 32 Zoll echtes Widescreen-Panorama bietet. Darüber hinaus besticht der LCD-TV laut Herstellerangaben mit 16,7 Millionen darstellbaren Farben, dem Klang zweier 7,5 Watt Audio-Boxen, einer HDTV-Auflösung von 1.366 x 768 WXGA sowie einem Kontrast von 1.000:1. Auch Videospiele sollen laut V7 mit dem LCD-Fernseher dank einer Reaktionszeit von acht Millisekunden und einem maximalen Betrachtungswinkel von 178 Grad problemlos möglich sein.

Der V7 LTV 32DA bietet darüber hinaus zahlreiche Zusatzfeatures wie Sleep/On/Off Timer, PIP/POP Funktion, Progressive Scan oder Auto/Manueller Suchlauf. Längst stehen Computer mit ihren modernen Speichermedien und Fernseher nicht mehr monofunktional nebeneinander: So macht die umfassende Anzahl an Anschlüssen, wie VGA, DVD-I und PC-Audio den V7 LTV 32DA voll kompatibel mit der restlichen Entertainment-Ausstattung des heimischen Wohnzimmers.
 
Der V7 LTV 32DA ist ab Ende Oktober zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 739,- Euro (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich. V7 gewährt Kunden auf das Gerät einen zweijährigen Pick-up-Service. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert