Vantage-Receiver erhalten Update

4
74
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Karlsbad – Für die 200ter-Baureihe der beliebten Vantage-Receiver steht ab sofort ein Update bereit.

Die neue Softwareversion 00.35.AOP kann entweder von der neu gestallten Homepage des Herstellers herunter geladen und mittels PC auf den Receiver übertragen werden, oder aber man führt das so genannte OTA-Update (Over-The-Air-Update) durch.

Dabei lädt die Box die Software automatisch vom Astra-Satelliten auf 19,2 Grad Ost und installiert diese selbst. Einzig die Funktion Software-Update muss dazu im Menü der Box gewählt werden.
 
Zu den Neuerungen in der neusten Version zählen unter anderem eine überarbeitete Senderliste, die Optimierung der russischen Menüsprache sowie Stabilitätsverbesserungen. Die Receiver aus dem Hause Vantage überzeugen vor allem durch ihre sehr schnelle Blindscan-Funktion wodurch sich die Boxen auch zum Einsatz auf exotischeren Satellitenpositionen eignen.
 [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Vantage-Receiver erhalten Update So, Du siehst jetzt zu wie Du meinem TFT sauberbekommst. Da ist jetzt ne halbe Tasse Kaffee drann.
  2. AW: Vantage-Receiver erhalten Update Ich habe eine Frage: Werden die Senderlisten wieder auf Serienzustand gebracht, nachdem das Update durchgeführt wurde oder bleiben alle Einstellung beim alten?
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum