Vier neue Größen der 4K UHD Nokia QLED Smart TVs

0
998
Nokia QLED Smart TV © StreamView GmbH
© StreamView GmbH
Anzeige

Die StreamView GmbH, Lizenznehmer der Marke Nokia für Smart TVs und Set-Top-Boxen in Europa, bringt zum neuen Jahr vier weitere 4K UHD Nokia Smart TVs mit QLED-Technologie in den Größen 43, 55, 58 und 70 Zoll auf den Markt.

Anzeige

Passend zum Beginn des neuen Jahres kommen vier neue Größen der Nokia QLED Smart TVs in den Handel. Dank der Quantum Dot-Technologie sorgen die neuen Größen für ein lebendiges Fernseherlebnis mit starken Kontrasten und bieten dabei eine dynamischer Klangqualität durch den integrierten Subwoofer.

Dank Android TV und dem Google Play Store haben Nutzer Zugriff auf über 7.000 Apps. Darunter auch beliebte Streaming-Dienste wie Netflix, Disney+, Prime Video oder YouTube. Der vertraute Stil und das nordisch minimalistische Design der Nokia-Produkte sind auch in den neuen Modellen wiederzufinden und runden den Stil der Nokia QLED Smart TVs elegant ab.

Entertainment-Upgrade: verschiedene Modi für unterschiedliche Formate

Je nach Modus werden Farb- und Audioeinstellungen für Sport-, Spiel- und Film-Inhalte angepasst. Im Gaming-Modus sorgt zum Beispiel die schnelle Reaktionszeit von 8ms, Dynamic Contrast und UHD Upscaling für ein reales Gaming-Erlebnis. Abgerundet wird das Entertainment-Upgrade durch den schwenkbaren Standfuß, für einen optimalen Blickwinkel aus jeder Perspektive.

Zahlreiche Anschlussoptionen und flotter Prozessor

Für Konnektivität sorgen drei HDMI- sowie zwei USB-Anschlüsse, ein LAN- und ein Audio/Video-Anschluss, Dual-Band WLAN und Bluetooth für die schnelle Kopplung von Fernbedienung und weiteren Bluetooth-Geräten. Mit Apps, die Chromecast unterstützen,
lassen sich Sportsendungen, Videos, mobile Spiele, Musik und andere Inhalte von mobilen Geräten auf den TV-Bildschirm übertragen.

Der Vierkernprozessor mit 1,5 GB RAM und 8 GB ROM sorgt für eine flüssige Wiedergabe von Spielen, Videos und Web-Inhalten. Der eingebaute Triple Tuner für Live-TV via terrestrischer Antenne (DVB-T2), Satellit (DVB-S2) oder Kabel (DVB-C) ermöglicht,
problemlos auf eine Vielzahl von frei empfangbaren nationalen und internationalen TV-Programmen zuzugreifen. Für Pay TV-Inhalte steht ein CI+ Slot für Pay TV-Karten zur Verfügung. Zudem unterstützen die Nokia Smart TVs SatCR für den Anschluss von bis zu
acht Receivern mit einem SatCR LNB.

Unterschiede zwischen QLED und LED

Die QLED-Technologie basiert auf der bekannten LED-Technologie, erweitert um Quantum Dots. Das bedeutet, ein LCD-Panel wird durch das Licht kleiner LED-Lampen auf dem Hintergrund des Panels beleuchtet. Die LED-Hintergrundbeleuchtung ist sehr hell und die Lebensdauer der LED-Lampen äußerst lang. Beim QLED wird zusätzlich eine Schicht mit so genannten „Quantum Dots“ hinzugefügt, die durch elektrische Impulse unterschiedlich beleuchtet werden.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Modelle der Nokia QLED 4K UHD Smart TVs sind ab sofort zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 649 Euro (43), 849 Euro (55), 899 Euro (58), 1.499 Euro (70) erhältlich (alle Preise inkl. MwSt.). Ende Januar folgt die 50-Zoll-Größe zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 749 Euro.

Quelle: Streamview

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Dabei erhält DIGITAL FERNSEHEN mit einem Kauf über diesen Link eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-nokia-qled-smart-tv: StreamView
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum