Viewsonic: Neuer 720p-Projektor mit DLP-Technik

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem neuen Projektor Pro 6200 möchte der kalifornische Hersteller Viewsonic vor allem preisbewusste Heimkinofreunde ansprechen. Das Modell soll mit hochauflösenden Bildern und Funktionen zur Bildoptimierung punkten.

Wie der Elektronik-Spezialist am Dienstag mitteilte, wird der Pro 6200 mit DLP-Technologie auch Inhalte im Full-HD-Format 1080p unterstützen. Die native Auflösung liegt laut Viewsonic allerdings bei 1280 x 720 Bildpunkten (720p), womit sich der Projektor auch für eine unskalierte Darstellung von HD-Inhalten und Videospielen eigne.

Bei der DLP-Projektionstechnik wird laut Herstellerangaben ein Farbrad mit sechs Segmenten zum Einsatz kommen. Mit einer Bildhelligkeit von 2700 ANSI-Lumen soll der Projektor besonders lichtstark sein und einen maximalen Kontrast von 3000:1 (DCR) bieten. Um den DLP-üblichen Lichtverlust auszugleichen und die Helligkeit und den Farbraum zu optimieren, setzt der Anbieter auf die Brilliant-Color-Technologie von Texas Instruments. Um die Einstellung eines verzerrungsfreien Projektionsbildes zu erleichtern, wird der Projektor zudem über eine automatisierte Trapezkorrektur verfügen.
 
Laut Viewsonic wurde beim Pro 6200 auf die leichte Integrierbarkeit in bestehende Systeme geachtet. So soll ein HDCP-kompatibler HDMI-Anschluss dafür sorgen, dass hochauflösende Bildsignale von PCs, Macs, Tablets, Smartphones und Blu-ray-Playern verlustfrei dargestellt werden. Für die Tonwiedergabe wird laut Angaben ein 5-Watt-Lautsprecher zuständig sein. Zusätzlich soll ein ECO-Betriebsmodus für einen geringen Stromverbrauch und eine Lampenlaufzeit von bis zu 6000 Stunden sorgen.
 
Der Pro 6200 soll ab Juni im Handel erhältlich sein. Den Preis gibt Viewsonic mit 719 Euro (UVP) an. Der Hersteller bewirbt den Projektor zudem mit einer Garantiezeit von drei Jahren. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum