Visioflat 47“ SL: Neue TV-Generation von Telestar

2
87
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Auf der IFA 2014 zeigte Telestar unter anderem eine neue TV-Generation, mit welcher der deutsche Hersteller in den kommenden Monaten auf dem Markt starten will. Zu ihr gehört auch der Visioflat 47“ SL.

Anzeige

Mit Telestar wird im TV-Segment in Zukunft wieder zu rechnen sein. Dies wurde beim Messeauftritt des deutschen Herstellers auf der IFA 2014 klar. Vorgestellt wurde dort unter anderem der neue Visioflat 47“ SL. Der Fernseher mit 47-Zoll-Bilddiagonale ist das erste TV-Gerät des Herstellers mit der Möglichkeit zur 3D-Darstellung, wobei das Active-Shutter-Verfahren unterstützt wird.

Ausgestattet ist der neue Visioflat mit einem Kombi-Tuner für Satellit, Kabel und DVB-T. Ein CI-Plus-Schacht für die Decodierung verschlüsselter Programme steht ebenfalls zur Verfügung. Dank PVR-Ready-Funktion kann der Fernseher auch als digitaler Videorecorder genutzt werden. Nötig ist dazu nur der Anschluss einer externen Festplatte via USB-Port. Auch zeitversetzte Wiedergabe via Timeshift kann auf diesem Wege genutzt werden.
 
An Anschlüssen stehen dem Nutzer drei HDMI-Ports und ein SCART-Anschluss zu Verfügung. Auch Komponenteneingang, VGA und digitaler Audioausgang sind vorhanden. Für die Medienwiedergabe werden die Codecs MPEG-4, MPEG-2, MPEG-1, H.264 und DivX unterstützt sowie die Formate MP4, MKV, MOV, MPG, TS, VOB, Xvid, AVI und ASF. Unterstützte Audio-Formate sind MP3, WAV und AAC.
 
Im Handel soll der Visioflat 47“ SL für 1199 Euro (UVP) erhältlich werden. Zwei Shutter-Brillen zur 3D-Darstellung sind dabei im Lieferumfang bereits enthalten.
[ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert