Vorsicht vor Grauimporten bei NEC-Projektoren

0
5
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Der Hersteller NEC warnt vor Grauimporten aus dem nicht europäischen Ausland bei Projektoren der VT-, LT- und MT-Serie.

Diese Geräte sind aufgrund ihrer Spezifikation nicht für den europäischen Markt produziert worden. Für diese Grauimporte übernimmt NEC Deutschland keine Gewährleistung und Garantie.
Illegal importierte NEC-Projektoren sind an bestimmten Merkmalen erkennbar: Bei der VT-Serie liegt kein EU-Garantiedokument bei. Die Geräte tragen kein CE-Zeichen (normalerweise auf dem Typenschild angebracht) und zusätzlich ein Label mit dem Aufdruck „For America use only“. Der Vertrieb dieser Geräte innerhalb der EU ohne gültiges CE-Zeichen ist verboten. Die LT- und MT-Serie ist anhand der Seriennummer identifizierbar.  
 
Um sich davor zu schützen, einen Grauimport zu erwerben, sollte schon im Laden das Typenschild und die Verpackung kontrolliert werden. Wird ein Projektor über einen Online-Shop erworben, sollte darauf geachtet werden, dass man per Gesetz ein Widerrufs- oder Rückgaberecht hat. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert