Weitere Receiver erhalten Siegel „Premiere-geeignet“

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Der Humax iPDR 9800 – der erste für das neue Angebot Premiere Direkt Plus geeignete Receiver – und der Kathrein UFS 543 erhielten die Zertifizierung durch den Bezahlsender Premiere.

Der iPDR-9800 von Humax verfügt über eine Speicherkapazität von 160 GB – ca. ein Hälfte davon ist für Premiere Direkt Plus reserviert. Der Rest der Festplatte steht zur freien Verfügung und ermöglichen die Aufnahme von bis zu 40 Programmstunden in Broadcast-Qualität. Per Timeshift kann die laufende Sendung angehalten und zu einem beliebigen Zeitpunkt fortgesetzt werden – noch ehe die Aufnahme beendet ist. Zwei integrierte Tuner ermöglichen es, ein Programm aufzunehmen und gleichzeitig einen anderen Sender zu schauen. Durch das Siegel „Geeignet für Premiere Direkt Plus“ garantiert der Humax iPDR-9800 darüber hinaus die vollständige Abbildung der Premiere-Programme inklusive aller Optionen im neuen Premiere Sport-Portal.
 
Als zweite Set-Top-Box bekam der Kathrein UFS54 das Premiere-geeignet-Siegel. Der Kathrein UFS 543 ist für den Satellitenempfang ausgelegt und besitzt ein integriertes Premiere-Zugangssystem, zwei Common Interface-Slots und 12V Anschluss für den Camping-Einsatz. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert