Weltneuheit im DF-Test: LNB mit optischer Übertragung

20
35
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Bisher wurden die Signale von der Satelliten Antenne zum Empfänger mittels Koaxialkabel übertragen. Seit neustem steht auch eine Übertragung über Lichtleiter bereit.

Anzeige

Die DF-Redaktion hatte das erste Testset des amerikanischen Herstellers Invacom im Labor und auf Herz und Nieren überprüft. Der besondere Augenmerk der Testredaktion lag dabei natürlich auf den Empfangsergebnissen. Im Zusammenhang mit großen Kabellängen geben die Werte den besten Aufschluss über Sinn oder Unsinn einer optischen Signalübertragung.

Doch auch weitere Auspekte müssen an dieser Stelle natürlich beleuchtet werden. So stehen natürlich noch die Fragen im Raum, welche zusätzlichen Komponenten zur optischen Einheit gehören, welche Vor- und Nachteile die optische Datenübertragung bringt und welche Kosten diese neue Lösung verursacht.
 
Eine Antwort darauf und ob all unsere Erwartungen an das neue System erfüllt werden, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die ab sofort am Kiosk, im Onlineshop und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist.
 
Das komplette Inhaltsverzeichnis finden Sie hier. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

20 Kommentare im Forum

  1. AW: Weltneuheit im DF-Test: LNB mit optischer Übertragung So kurbelt man den Verkauf an. Nochmal richtig die Werbetrommel rühren, und der Kunde meint dann es wäre das aktuelle Heft
  2. AW: Weltneuheit im DF-Test: LNB mit optischer Übertragung was soll so ein LNB kosten, und kann man den an einen "normalen" Receiver anschließen ?
  3. AW: Weltneuheit im DF-Test: LNB mit optischer Übertragung Für das LNB gibt es zwei "Gegenstücke". Diese haben jeweils den optischen Eingang für die Glasfaser vom LNB. Das eine hat SAT-Ebenen-Ausgänge (VL,HL,VH,HH). Das andere hat 4 Receiverausgänge. Es gibt auch optische 2-, 4- und 8-fach Verteiler zur Realisierung größerer Anlagen. Die Glasfaserkabel gibt es fertig konfektioniert 1m, 5m, 10m, 50m. Die Betriebsspannung für das LNB muß mit einem normalen Koax-Kabel von einem separaten Netzteil zugeführt werden. Die Preise sind sicherlich galaktisch.
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum