Wer kennt ein Faxgerät? – Kinder und Jugendliche kaum noch

50
22
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Drei von zehn Jugendlichen haben laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom noch nie etwas von einem Faxgerät gehört.

Unter den 10- bis 11-Jährigen ist der in Deutschland erfundene Meilenstein in der Bürokommunikation gerade einmal der Hälfte bekannt.

Der Kassettenrekorder, der eigentlich fast vollständig aus dem Alltag verschwunden ist, hat es dagegen noch in das technische Geschichtswissen der Kinder und Jugendlichen geschafft: Nur 15 Prozent der Befragten können sich darunter gar nichts vorstellen.
„Ein Faxgerät kennen die meisten Kinder und Jugendlichen nur noch aus Filmen“, sagt Bitkom-Expertin Marie Anne Nietan. „Digitale Technologien haben viele über lange Zeit genutzte elektronische Geräte im Büro oder heimischen Wohnzimmer in nur wenigen Jahren ersetzt.“ Vollständig in Vergessenheit dürften bald der Pager, die Mini-Disc und die Diskette geraten. Von ihnen haben 88, 75 und 56 Prozent der befragten Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren keinerlei Vorstellung.

[dpa]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

50 Kommentare im Forum

  1. Sowas kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ich kenne doch auch Schauspieler und Politiker, die es lange vor meiner Geburt gab. Genauso weiß ich, dass es vor meiner Zeit Grammophon und Tonbandmaschinen gab. Also scheint es echt an mangelndem Interesse der heutigen Generation zu liegen!
  2. Wäre aber schön wenn sich dieses "nicht" Wissen bald durchsetzt und diese Technik bald abgeschafft wird! Es gibt heute bessere und vor allem sichere Methoden schriftliches zu übermitteln.
  3. Dabei sind Faxgeräte heute doch wirklich noch in nahezu jeden Betrieb zu finden. Nur privat zu Hause stellt man sich so ein Teil halt nicht hin - auch früher nicht bis auf einige Nerds. Ich glaube, dass ich in meiner Kindheit auch nie ein Faxgerät gesehen, geschweige denn genutzt habe. Insofern frage ich mich, ob es früher denn anders war: Gewusst, dass es so etwas gibt, hat man durchaus: Vielleicht zeigt das aber auch nur die Verdummung/Interessenlosigkeit der heutigen Jugendlichen. Denn eine Fax-Nummer steht doch auch heute bei fast jeder Firmenanschrift/Briefkopf. Da fragt man als Grundschüler, der lesen lernt, doch schon früh die Eltern, was die Fax-Zeile zu bedeuten hat.
Alle Kommentare 50 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum