Wisi bietet wieder Fachseminare für digitale Empfangstechnik

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Auch 2013 bietet der Empfangsspezialist wieder einige Lehrgänge für seine Partner und Fachbetriebe an. Im Fokus stehen dabei neue Empfangstechnik, die Kanalaufbereitung sowie HbbTV.

Um den Anwendern die Techniken und Neuheiten der digitalen Fernseh-Zukunft näher zu bringen, bietet das Unternehmen Wisi im ersten Halbjahr 2013 wieder verschiedene Fachseminare an. Wie der Hersteller für Empfangsgeräte am Donnerstag mitteilte, sollen dabei neben Lehrgängen zu Satellitenempfangstechnik auch die Themen Smart TV und HbbTV vermittelt werden. Damit sich Partner des Unternehmens und Fachbetriebe in Zukunft noch besser auf die Neuheiten der TV-Empfangs- und Verteiltechnik einstellen können, hat das Unternehmen den bewährten Lehrgängen eine neue Struktur gegeben.

In einem zweitägigen Seminar zu Satellitenempfangstechnik vermittelt Wisi am 20. und 21. März 2013 Wissen zu Verteilsystemen und Multischalterlösungen. Weitere Schwerpunkte sind Unicable, Glasfaserverteilung sowie Sat>IP. Daneben soll der Kurs Hinweise für Planung und Konzeptionierung von Empfangs- und Verteilanlagen liefern.
 
Ein Seminar zur Kanalaufbereitung findet am 16. April 2013 statt. Hier soll am Beispiel des Wisi-eigenen-Systems Chameleon die Kanalaufbereitung mit flexibler Ausgangssignalgestaltung für Gemeinschaftsanlagen vorgestellt werden. Als weitere Schwerpunkte nennt der Veranstalter die Grundsätze der Signalaufbereitung, Signalarten für die Versorgung in Gemeinschaftsanlagen, die Kompaktaufbereitung, Konfigurations- und Nutzungsmöglichkeiten mit dem Kopfstellensystem OH sowie wertvolle Hinweise für die Fehlervermeidung und -eingrenzung.
 
Ein Seminar für Fortgeschrittene zeigt am 19. Juni 2013 ebenfalls die Kanalaufbereitungen mit Chameleon. Im näheren Fokus sollen dabei allerdings die Vorteile flexibler Nutzungsvarianten sowie Konfigurations- und Nutzungsmöglichkeiten der Module, das Handling und Zusammenstellen von Transportströmen sowie das Bereitstellen von Radio- und TV-Programmen in Daten-Netzwerken und koaxialen Verteilsystemen stehen. Einen weiteren Schwerpunkt legt das Fachseminar auf das Thema HbbTV, insbesondere die Vorteile für den Kunden.
 
Die Lehrgänge finden alle im Wisi-Schulungszentrum in Niefern statt. Für den zweitägigen Lehrgang inklusive Werksbesichtigung wird eine Teilnahmegebühr von 215,- Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer (inkl. Übernachtung) fällig. Die Teilnahme an den eintägigen Fachseminaren kostet jeweils 89,- Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Anmeldungen können auf der Homepage von Wisi und unter der Telefonnummer 07233 – 66 364 (Fax: 07233 – 66 416) erfolgen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert