Wisi-Neuheit: Festplatten-Twin-Receiver OR 80

0
7
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Niefern – Das erste Mitglied der neuen Receiverfamilie von Wisi ist ein Satelliten-Twin-Tuner mit 120 GB Festplatte und zwei Common Interface-Schnittstellen.

Der OR 80 bietet edles Design und hat die Abmessungen 300 x 210 x 60 mm. Die 120 GB-Festplatte verbirgt eine Aufnahmekapazität von rund 84 Stunden. Mit den zwei Tunern und den zwei CI-Schnittstellen lassen sich alle freien sowie mit den entsprechenden CA-Modulen auch verschlüsselte digitale Sat-Programme empfangen und aufzeichnen. Durch die Twin-Tuner kann der Zuschauer zeitgleich ein Programm sehen und ein anderes Programm aufzeichnen. Die Box ist zudem mit einer Timeshift-Funktion ausgestattet. Damit lässt sich ein Programm von der Festplatte zeitversetzt abspielen, während die Aufzeichnung dieses Programms noch läuft.
 
Der OR 80 hat ein benutzerfreundliches On-Screen-Menü sowie einen elektronischen Programmführer (EPG) mit mehrtägiger Programmvorschau. Insgesamt können 4 000 Programmplätze belegt werden und Favoritenlisten erstellt werden. Das Gerät unterstützt die Bildformate 4:3 und 16:9. Über zwei Scart-Buchsen lassen sich ein TV-Gerät sowie ein Videorecorder anschließen. Für den Anschluss eines Datengerätes gibt es eine RS-232-Schnittstelle.
 
Die Festplattenbox ist ab Mitte Juni zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 449,- Euro im Handel erhältlich. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert